Mathematik - Gleichsetzungssystem

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Weibliche Zuschauer zahlen 6€, männliche 8€. Insgesamt nimmt der Kinobesitzer 366€ von 52 Kunden ein. Wie viele männliche bzw. weibliche Zuschauer waren im Kino? Das Ergebnis hab ich schon, da man es sich schon im Kopf ausmachen kann - Ich brauche aber eine Rechnung. Weibliche: 25 Männliche: 27 X=anzahl Frauen, Y=anzahl Männer::::; 366=8y+6x, X+y=52 und dann x/y freistellen um einsetzverfahren anzuwenden... Also x+y=52|-y X=52-y dann: 366=8y+6*(52-y) 366=8y+312-6y |-312 54=2y|:2 Y=27 ;) den x wert kannst du jetzt wohl auch allein berechenen :) hoffe ich konnte helfen Yuna732

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frittisim
04.12.2013, 19:45

So ist es doch schön bequem hehe ;D

Vielen Dank! :)

0

Also die Gleichungen sind m+w=52 und 6w+8m=366.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frittisim
04.12.2013, 19:24

Ja so eine Vermutung hatte ich auch, dachte aber nicht das es so einfach wäre ;D

Vielen Dank! :)

0

Was möchtest Du wissen?