Mathe, Tangente berechnen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast gegeben: f(x) = x² + 0,5x, P(-3 | f(-3))

Berechnen wir zuerst die Steigung am Punkt P:

f'(x) = 2x + 0,5
f'(-3) = 2(-3) + 0,5 = -6 + 0,5 = -5,5

Die Tangente t hat somit die Steigung m = -5,5 und schneidet den Punkt (-3 | f(-3)).

Berechnen wir nun die absoluten Werte des Punktes P:

f(-3) = (-3)² + 0,5(-3) = 9 - 1,5 = 7,5

Also: P(-3 | 7,5)

Jetzt können wir die Funktionsgleichung der Tangente t berechnen, indem wir P in die unvollständige Funktionsgleichung einsetzen:

t(x) = -5,5x + c

7,5 = -5,5(-3) + c
7,5 = 16,5 + c           | -16,5
c = -9

Also gilt: t(x) = -5,5x - 9

LG Willibergi

Ich bewundere Leute die Mathe verstehen:D vielen Dank

1

Ich hab noch eine frage dazu. Warum benutzt du F' anstatt f für die Berechnung von m

1
@Liv0013

Weil du die Steigung aus der Ableitung erhältst, die dafür nun mal nötig ist.

0

du musst zuerst die ableitung berechnen und dann die steigung um punkt p. alternativ kannst du auch den punkt P in den differenzialquotienten einsetzten aber wenn ihr die ableitungsregeln bereits gemacht habt, geht es mit denen schneller. 

y = m*x+t

nun hast du bereits m.

y ist der y-wert vom Punkt P und x der x-Wert von P

dann hast du y,m und x und kannst  die gleichung nach t auflösen. wenn du t berechnet hast, musst du m und t in " y = m*x+t " einsetzen und bist fertig

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Gruß BuzzaFrund

siehe Mathe-Formelbuch,was man privat in jeden Buchladen bekommt,Kapitel "Differentialgeometrie"

Tangentengleichung yt=ft(x)=f´(xo)*(x-xo)+f(xo)

Normalengleichung yn=fn(x)= - 1/f´(xo) *(x-xo)+f(xo)

f(x)=x^2+0,5 *x Stelle wo die Tangente anliegen soll ist xo=-3

f´(x)=2*x+0,5 ergibt f´(-3)=2 *(-3)+0,5 =- 5,5

f(-3)=  (-3)^2 + 0,5 *(-3)=7,5 eingesetzt

ft(x)= - 5,5 *(x - (-3))+7,5=- 5,5 * x - 16,5 +7,5= - 5,5 *x - 9

Probe : ft(-3)= - 5,5 *(-3) - 9=7,5 und f(-3)=(-3)^2 + 0,5 * (-3)=7,5

Hinweis : Es wird nur die Funktion f(x) und die Stelle xo benötigt,wo die Tangente liegen soll.

Wenn man die Tangentengleichung berechnen will, wieso setzt man dann bei der Ableitung des Graphen, an dem die Tangente liegt, den x Wert für die Steigung ein?

Also zum Beispiel liegt die Tangente am Punkt 2/1. Wieso setzt man dann 2 in die Ableitung für x ein und wieso nicht den Y Wert?

...zur Frage

Tangentengleichung kosinus?

Hallo kann mir jemand die Vorgehensweise erklären
Aufgabe: bestimmen sie die Gleichung der Tangente an den Graphen der Kosinusfunktion im Punkt P
P : ( 6,5| ? )
Mehr ist nicht angegeben
Wie muss man das jetzt rechnen?

...zur Frage

Tangente berechnen gerade Parabel?

Ist die Lösung von der Aufgabe 3a y=-3x-12?
Danke im Voraus

...zur Frage

Nachweisen, dass eine Gerade g(x) eine Tangente an f(x) ist und Normale bestimmen

Hey ich schreibe bald Mathe und komme bei einer Aufgabe nicht weiter , Antworten mit Lösungsweg wären nett :))

gegeben ist die Funktion f mit f(x)= x²-6x+9 A) Weise rechnerisch nach, dass die Gerade zu g(x)= 2x-7 eine Tangente an den Graphen von f ist und berechne den Berührpunkt B .

B) Stelle die Gleichung der Normalen n zu der Tangente g auf.

C) Berechne, in welchem Punkt die Normale n den Gerade von f noch schneidet .

Danke schonmal :**

...zur Frage

Punkte einer Tangente finden

Hallo. Ich bräuchte bitte einen Denkanstoss, bzw. eine komplette Hilfestellung für folgende Aufgabe: Gegeben ist die Funktion f(x)=0,5x². Bestimmen Sie die Punkte des Graphen, dessen Tangenten durch den Punkt A(1|0) verlaufen.

...zur Frage

Flächeninhalt des Dreiecks begrenzt durch tangenten berechnen?

Bestimmen sie den Flächeninhalt des Dreiecks, das die Tangente an den Graphen von f im Punkt P(x0/ f(x0)) mit der Geraden n und der x-Achse einschließt.

Gegeben: f(x)=0,5x²+2 ; n(x)=-0,5x+5 ; x0=2

Bitte ausführlich erklären warum ihr welchen schritt macht und danke im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?