MATHE ich brauche hilfe wie wandel ich prozen tin brüche um? 2,75=?

7 Antworten

du meinst sicher von DEZIMAL IN BRUCH; eine Stelle hinter dem Komma sind Zehntel, zwei Stellen sind Hundertstel und drei Stellen sind Tausendstel usw. und bei Periode gleich hinter dem Komma hast du Neuntel; also 2,75=2 75/100 und 1,25=1 25/100 und 0,33333..=3/9=1/3 und kürzen müßtest du auch. Beispiel 3,5=3 5/10 = 3 1/2

wie alt bist du denn?? das ist eigentlich recht einfach. so ist 1/2 ja das selbe wie 1 geteilt durch 2 (also 0,5).

2,75 ist ja das ergebnis von 275:100 (es sind auch andere Divisionen möglich wie z.b. 22:8). desshalb kann man es ganz einfach als burch schreiben indem man sagt es sind 275/100. diesen bruch kannst du dann kürzen. kürzt du es beispielsweise mit 25, so kommst du auf 11/4. genauso kannst du natürlich auch bei 1,25 vorgehen. du würdest dann auf 125/100 kommen. dies kann man dann auf 5/4 kürzen.

periodische brüche sind etwas komplizierter. periodisch bedeutet ja vom prinzip dass der dezimalbruch unendlich ist und sich eine zahl (oder zahlenfolge) immer wieder holt

am einfachsten lässt sich periodische brüche an 1/3 erklären, was übrigens 0,3periode entspricht.

so kannst du ja mal versuchen schriftlich 1:3 zu rechnen. bei jeder neuen kommastelle die du ausrechnest, wirst du immmer wieder auf drei kommen.

am einfachsten sind periodische brüche mit neunteln.

1/9=0,1periode

2/9=0,2periode usw.

wenn du eine zahlenfolge hast die periodisch auftritt ist das selbe prinzip auch auf neunundneunzigstel oder neunhundertneunundneunzigstel anwendbar. z.b.

1/99=0,01periode (es tritt 0und1 immer im wechsel periodisch auf)

oder

12/99= 0,12periode

1/999=0,001periode

123/999=0,123periode

usw.

verstanden?

2,75 = 11/4

Du musst dir klar machen, dass 0,25 ein Viertel (1/4) sind und das bei deinen beiden Aufgaben eben hochrechnen.

1,25 = 5/4

und 0,3 Periode = 1/3 (dabei musst du dir sagen, dass wenn du 3*0,3 Periode nimmst, am Ende 0,99 Periode rauskommt und das eben gerundet ein Ganzes ergibt.

soweit ich weis ist 2.75 z.b.= 11/0.25 denn z.B angenommen du hättest das als euro also 2.75 euro dann würden 11x25cent reinpassen muss du aber nochmal überprüfen

Die erste Stelle nach dem Komma sind zehntel, die 2. hunderstel, usw.

2,75 sind also 275/100. Das kannst du dann noch kürzen mit 25, dann sind es 11/4.

Periodische Zahlen verhalten sich folgender Maßen:

0,111111=1/9, 0,222222=2/9, also 0,xxxxx=x/9

Umgekehrt bedeutet Prozent ja von 100, also sin 75% 75/100, also 0,75.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

> "0,111111=1/9"

Nein, sondern 0,1(periode) = 1/9

Sechs Einsen hinter dem Komma sind nicht dasselbe wie unendlich viele Einsen hinter dem Komma. Entsprechend:

0,2(periode)=2/9

Also

0,x(periode)=x/9

0

Was möchtest Du wissen?