Mathe Frage Entklammern

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

x(3a-b)+y(-3a+b)+3az-bz =

x(3a-b)-y(3a-b)+ z(3a-b) =

(3a-b)(x-y+z)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerAlex86m
13.10.2011, 23:27

Oh wie Simple und wie schlecht von mir :D, da merkt man, dass ich zehn Jahre kein Mathe mehr hatte. So hab ich mir die Antwort vorgestellt, das verdient die Hilfreichste Antwort.

0

ob du auf dem Stegreif stehst oder nach ihm greifst ist ihm so herzlich egal und das was da steht eis ein Term und keine Aufgabe. Also was sollst du machen? Ich denke mal Ausmultiplizieren also wenn ein Faktor davor steht einfach alles was in der Klammer steht (also alles was mit einem "+" oder einem "-" getrennt ist, auch Summand genannt) mit dem was direkt vor der Klammer steht, multiplizieren (Mal nehmen). Das Vorzeichen vor dem Summanden musst du mitnehmen, also die 1. Klammer wäre x * 3a-x*b der 2. -3ya+yb. Wenn jetzt da stünde "-y(-3a+b)" dann müsstest du demzufolge beide Vorzeichen nehmen also - mal - ist +3ya-yb

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Behandele x wie eine Zahl, also nehme den inhalt der Klammer mal x. x*(3a-b)=3ax-bx , dann ist die klammer aufgelöst und du nimmst die nächste Klammer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du nimmst x und y mal die ganze Klammer d.h x3a-xb+y-3a+yb+3az-bz = 3ax-bx-3ay+by+3az-bz ;)Müsste glaub ich so sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

willst du uns vielleicht reinlegen und deine HA gemacht haben willst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerAlex86m
13.10.2011, 23:25

nein dabei hat mir heute schon jemand geholfen.....;)

0

gucks dir morgen früh von nem streber an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?