Mathe-Brüche berechnen?

 - (Schule, Mathe)

4 Antworten

Es ist im Grunde ganz simpel. Ich erkläre es dir an der Aufgabe a.

"das Vierfache" bedeutet, dass eine Zahl mal 4 multipliziert wird. (x 4 ODER 4 x)

Somit wäre es: 4 x 2/13

Damit du es besser rechnen kannst, schreibt man die 4 als Bruch.

4/1 x 2/13 = 8/13

Dafür multiplizierst du die oberen Zahlen miteinander, um die obere Zahl zu bekommen und die unteren Zahlen miteinander für die untere Zahl.

Danach kürzt du es nach Bedarf vielleicht noch.

Das x-fache von etwas bedeutet immer: x * etwas.

In Deinem Fall also x * Bruch

Das ist im Falle dieser Aufgabe eine einfache Bruch-Multiplikation mit einer ganzen Zahl - Du multiplizierst den Zähler mit der Zahl und kürzt dann so weit wie möglich.

Beispiel: Das Dreifache von 1/2



Ansonsten gilt für die Multiplikation von Brüchen



Im Wesentlichen ist die Zahl 3 auch nur ein Bruch:



Wenn man von dem X-Fachen spricht, meint man, dass man die Zahl mit X multiplizieren muss.

Das Vierfache von 2/13 wäre demnach 4 * 2/13 (siehe Aufgabe a).

Wie du Brüche multiplizierst, erfährst du hier:

https://www.mathebibel.de/brueche-multiplizieren

Liebe Grüsse

Das Vierfache von 2/13 ist letztendlich ja 2*4/13 also 8/13.

Die anderen Aufgaben kannst Du nach dem Schema selbst lösen. Will Dir ja nicht den ganzen Lernerfolg wegnehmen :D

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?