Mathe Beispiel Frage?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

nach dem Satz von Bayes gilt bei bedingten Wahrscheinlichkeiten:

P(B|A)=P(A|B)*P(B)/P(A)

Bezogen auf diese Aufgabe bedeutet dies:

Die Wahrscheinlichkeit, daß ein Clubmitglied, das höchstens 1,75 m groß ist, eine Frau ist, ist gleich der Wahrscheinlichkeit, daß eine Frau im Club höchstens 1,75 m groß ist, multipliziert mit dem Quotienten aus dem Anteil der Frauen durch den Anteil derer, die höchstens 1,75 m groß sind.

Das muß nun mit Zahlen gefüllt werden:

Die Wahrscheinlichkeit, daß eine Frau im Club höchsten 1,75 m groß ist, liegt bei 0,95, die restlichen 5 %=0,05 sind größer.

Der Anteil der Frauen überhaupt liegt bei 0,35 (1-0,65);

der Anteil der Mitglieder (Frauen und Männer), die nur bis zu 1,75 m groß sind, liegt bei 0,35*0,95 (kleine Frauen)+0,65*0,3 (kleine Männer)=0,5275.

Also ist jemand Kleineres im Club zu 0,95*0,35/0,5275=0,6303 oder 63,03 % eine Frau.

Aufgabe b) berechnest Du entsprechend.

Zur Kontrolle:

hier liegt das Ergebnis bei 0,963 oder 96,3 %.

Herzliche Grüße,

Willy


Kommentar von Nickinho
24.10.2016, 16:42

Danke :)

1
Kommentar von Willy1729
07.11.2016, 17:55

Vielen Dank für den Stern.

Willy

0

a)

95% der Frauen sind höchstens 1,75m und 35% der Mitglieder
sind Frauen. Die Wahrscheinlichkeit ist also 0.95*0.35 = 0.3325.

b) kannst du bestimmt selbst.

Kommentar von Nickinho
24.10.2016, 16:17

Die Lösung bei a ist 0,630 und ich weiß nicht wie man darauf kommt.

1
Kommentar von Willy1729
24.10.2016, 16:33

Das ist leider falsch. Du mußt die Formel von Bayes benutzen.

0

Was möchtest Du wissen?