Massephase ohne Fett anzusetzen?

4 Antworten

Ich hab mal den Fehler gemacht und habe im ersten Trainingsjahr ohne Kalorienüberschuss trainiert. Ich habe zwar sehr auf meinen Eiweißbedarf geachtet und habe recht gut aufgebaut und zwar komplett fettfrei, jedoch zu langsam und zu wenig für diese Zeit.

Es ist möglich durch einen minimalen Kalorienüberschuss und sehr viel Eiweiß (2g/kg Körpergewicht).

So wie ich es gehört habe baust du jedoch schneller auf wenn du einen höheren Überschuss einleitest.

Ganz ohne Fett wird es nicht gehen. Weil, nur wenn du etwas Fett ansetzt, weißt du, das du ausreichend Kalorien zum Muskelaufbau hast. Wenn du gar jein Fett ansetzt, dann kann es auch sein, dass du nicht optimal aufbaust.

Das Geheimnis ist, möglichst wenig Fett anzusetzen. Ich würde da raten, ernähre dich so, dass du 1kg in 4-6 Wochen zunimmst. Das reicht um optimal aufzubauen, ohne dick zu werden.

Da sollten dann auch 2g Eiweiß pro kg Körpergewicht dabei sein.

Übrigens, genau deshalb mag ich das Wort Maasephase nicht. Es suggeriert, viel Essen, so dass man dick wird. Aufbauphase ist ein besseres Wort.

Woher ich das weiß:Hobby – Wissen über den Körper (Beruf) sowie Erfahrung im Gym

Minimal musst du in Kauf nehmen gehört dazu aber echt nur minimal die Mehrheit vom Kalorien Überschuss geht in den Muskelaufbau nimmst vlt in 1 Monat ein halbes kg Fett zu das ist so schnell wieder weg

Funktioniert nicht.

Gruß DayX19

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Kraftsport-Erfahrung (Training und Ernährung)

Was möchtest Du wissen?