Mann drängt mich zur Abtreibung?


04.04.2022, 13:29

9 Woche!! Nicht Monat!! :D

behalt das kind jedes kind oder fötus das stirbt ist in meinen augen mord

Sehe ich genau so! Danke! ❤️

19 Antworten

Würde mein Partner mich so unter Druck setzen, würde ich ihn sofort vor die Tür setzen. Ich würde mich nicht unter Druck stellen lassen. Es ist dein Körper. Ich würde an dieser Stelle wirklich auf einen selbst hören, da es einfach dein Körper ist, und auch deine Entscheidung. Da braucht es Verständnis und Unterstützung und nicht Druck und Co.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Toll, das du das Kind behalten möchtest! Lass dich bitte auf keinen Fall zu etwas drängen, was du nicht möchtest, du könntest dann nach einer nicht gewollten Abtreibung psychisch krank werden. Dein Freund darf dich nicht zwingen.

Vielleicht ändert er seine Meinung, wenn das Kind dann da ist, aber mach dir klar, dass du vielleicht keinen Freund mehr hast... aber zahlen muss der Vater auf jeden Fall. Wenn er nicht ordenlich verhütet, dann muss er eben die Konsequenzen annehmen, so wie du das machst.

Es gibt viele Hilfen in Deutschland. Geh zu den Ämtern und lass dir dann auch helfen!

Pack seine Sachen und Stell seine Koffer vor die Türe. Dann nimmst du seinen Schlüssel und setzt auch ihn zu den Koffer.

Entscheide was dir wichtiger ist Partner oder Kind

Dein Freund ist ein A-Loch! So etwas verlangt man nicht!

Zu der Ansicht bin ich auch gekommen durch diese Situation…

2

Was möchtest Du wissen?