Märkisches Viertel

3 Antworten

Das MV ist total schrecklich.die gesobau ist eine schreckliche Gesellschaft.die lassen alles bei sich wohnen.die Häuser total verdreckt.es wird in den Fahrstühlen gepinkelt und den Treppenhäuser.bei uns soll nächstes Jahr saniert werden und danach sollen wir fast 900 Euro Miete zahlen.für dieses getto sind die Mietpreise viel zu hoch.als jemand der arbeiten geht kann man sich das kaum noch leisten.man zahlt gerne hohe mieten wenn auch das quliche passt aber man sieht immer mehr asoziale die das schöne und saubere wohnen unmöglich machen.der gesobau ist das egal Hauptsache die bekommen ihre miete.wenn es in anderen ecken nicht noch teurer wäre würde uns hier nichts mehr halten.bald ist es soweit und wir leben hier wie in Amerika weil den Namen getto hat das MV schon weg

Ich wohne im Bezirk Reinickendorf, ein Bezirk mit totalen Gegensätzen. Lübars, ein Ortsteil, der wirklich nah Pferdeäpfel stinkt, grenzt gleich an das MV. Das MV ist, sagen wir mal, ein wenig asi. Aber die WOhnungen sind da nicht schlecht, es lebt sich da nur ein wenig gefählicher als in anderen Reinickendorfer Ortsteilen.

Liebe Grüße

Was hört man denn? Nein, es lebt sich dort nicht schlecht. Aber hier kannst du dich ja über Wohnungsmieten informieren und noch ein wenig übers Märkische Viertel http://www.mein-maerkisches-viertel.de/ Was wurde schon oft gemeckert und kritisiert über das Märkische Viertel, vor allem von Leuten, deren Vorurteile scheinbar eher aus den Medien denn aus eigener Erfahrung stammen. Aber machen wir uns mal nicht vor: Wo sonst in Deutschland kann man so schön wohnen, liegt Natur und Hochhauskomplex so dicht beieinander ? Das MV ist die perfekte Symbiose aus Grossbausiedlung, Shopping Mall und Freizeitpark. Die Bewohner des MV leben gerne hier und sehen sich schon lange nicht mehr als Berliner, oder Reinickendorfer, sondern als MV´ler - und damit als etwas ganz besonderes. Wie z.B. Aggro-Rapper "Sido", ein Kind des Märkischen Viertels, der das MV in seinem Song "Mein Block" via MTV und Viva in der ganzen Welt bekannt machte. Im MV ist Arm und Reich, Hochglanz und Graffiti, Familienedylle und Drogenkonsum, Kunst und Kitsch oft nur ein Stockwerk voneinander entfernt. Und doch - oder gerade deswegen lieben es die Einwohner, die aus allen Teilen der Welt hier zu finden sind.

Was möchtest Du wissen?