Maden im Kaninchenstall.. Gefahr?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sie soll zum Tierarzt oder die Kaninchen die nächsten Tage beobachten und unbedingt den Stall ausmisten 

Den Stall hat sie sofort ausgemistet und gründlich untersucht. Sie hat mir erzählt, dass sie sich total gewundert hat, da sie den Stall erst vor einigen Tagen gemistet hat, aber diese Viecher schlüpfen ja bekanntlich sehr schnell.. Danke für deine Antwort! :)

0

Ich würde sofort zum Tierarzt gehen und schauen ob wirklich alles in Ordnung ist. Lieber einmal zu viel hingegangen, als wenn ein solcher madenbefall unbemerkt bleibt.

Kenne das, aber nicht aus dem Kaninchenstall... Sind es so kleine weiße Würmer? Die kommen wenn man zu lange nicht ausmistet! Am besten täglich die Kloeck säubern und mindestens einmal pro Woche komplett :)

Hallo, meine Kaninchen hatten auch einmal im GANZEN Stall Maden Da hilft:Es gab einen bestimmten Platz wo besonders viele Maden waren. Diesen Platz täglich reinigen! Außerdem wenn sie bei den Kaninchen ist (pflegen, streicheln e.c.t) und Maden sieht: töten! So bekämpft man den Platz wo sie nisten und verringert sie. Wenn die Maden nach 2-3 Wochen nicht weg sind sollte sie den Tierarzt kontaktieren!!!!!!

Sie meinte, sie wären im Klo der Kaninchen (diese kleinen Eckklos, die man im Laden halt bekommt). Sonst hat sie nirgendwo welche gesehen.. also das Klo erst mal öfters kontrollieren, oder?

0

Bitte zum Tierarzt gehen, unentdeckter Madenbefall kann schnell tödlich enden. Und bitte täglich die Klos reinigen. Was heißt ein großer Stall? 2 Kaninchen brauchen 24/7 min. 6 qm Platz (außenhaltung)

Bitte nochmal gründlich auf duebrain.de belesen

0

diebrain.de sorry

0

Auf jedenfall ausmisten
Am besten jede Woche  

Pipi Ecken jeden Tag. Komplett ca 3x die Woche.

0

Was möchtest Du wissen?