Macht Wasser mit Kohlensäure dick?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein! Wie du darauf kommst würde mich auch interessieren!

Wasser hat ja keine Kohlenhydrate und kein Fett oder Sonstiges - also nicht´s was ansetzt.

Die Kohlensäure wird entweder abgeatmet oder über den Darm entsorgt.

Es wird eher als Abnehmhilfe angepriesen, weil, wenn du direkt vor dem Essen ein Glas trinkst, dein Magen etwas zu tun hat und bereits mit Volumen gefüllt ist. So ißt du weniger und bist schneller satt.

Ebenfalls geeignet: Ungesüßter Tee.

Es verursacht unter Umständen Gase im Magen, die als Völlegefühl empfunden werden. Das legt sich aber in kurzer Zeit, zu einer Gewichtszunahme kommt es dadurch nicht.

Nein macht es nicht. Ob mit oder ohne Kohlensäure Wasser hat keine Kalorien. Eher hilfe es sogar noch beim Abnehmen. Von der Kohlensäure bekommst du höchstens einen Blähbauch

Ja, denn die im Wasser enthaltene Kohlensäure bläht deinen Magen und damit Bauch auf. Wenn du allerdings nach dem trinken des kohlensäurehaltigen Wassers ordentlich einen streichen lässt oder auch rülpsen tust wie ein Hafenarbeiter, dann dürfte sich dieses Problem wieder erledigt haben. 

nein, die Kohlensäure kann aber zeitweise einen dickeren Bauch verursachen

Was möchtest Du wissen?