6 Antworten

schüttle deine Decke und dein Kissen auf - lass möglichst viel von der Matratze offen damit Luft dran kommt. Ob du die Bettstücke einfach nur hinschmeisst oder nett zusammenlegst ist egal. Wichtig ist: da muss Luft dran, damit die Schlafhöhle nachts wieder möglichst trocken ist.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Keine Ahnung! Wir haben eine ausgebildete Fachkraft eingestellt, die sich um so etwas kümmert ... ich werde Sie mal Fragen!

Ich lasse mein Bett immer aufgedeckt.

Jeden Tag abends nach dem Auslüften

ne ich machs net nur wenn jemand kommt.

Was möchtest Du wissen?