trotz Milben im Bett schlafen?

14 Antworten

In jedem Bett sind Milben aber die sind so klein, die kannst du gar nicht sehen :) Das ist alles nur Einbildung :) Leg dich einfach ins Bett und schlaf, wenn du trotzdem zu viel Angst hast mach es dir in der Badewanne oder auf den Sofa bequem und hol dir morgen das Spray :) Du könntest auch dein Bett mit einen Föhn (auf höchster Stufe) föhnen, dann sterben die Milben ab :) Gute Nacht

Die Vorstellung hat unglaubliche Macht... ja, jedes Bett ist voller Milben. Nein, man kann die nicht (mal eben so auf dem Arm rumkrabbeln) sehen (!)... geh einfach schlafen.

Geht uns genauso. Würd das Bett behandeln. Milbopax. Haben zwar eine Hausstaubmilbenallergie, aber auch wenn  ich sie nicht hätte, würde ich gegen die Milben  vorgehen. 

Sie sind ja im Gegensatz zu Bakterien mit einer Lupe sichtbar. Und 2 Mio. pro Bett sind nicht gerade wenig . Und sie sind eklig.

es ist zwar schon spät, aber wenn du niemanden störst, dann geh mit dem fön (auf heissester stufe) übers ganze bett, dann stirbt da alles ab, was irgendwie krabbeln kann..allerdings sind milben so winzig dass du das krabbeln sowieso nicht spüren kannst

Das ist bloße Einbildung wil du sich so lange damit beschäftigt hast dass du dir den Juckreiz auch ein einbildest Milben sind mikroskopisch klein di kannst du gar nicht fühlen :)

Was möchtest Du wissen?