trotz Milben im Bett schlafen?

12 Antworten

In jedem Bett sind Milben aber die sind so klein, die kannst du gar nicht sehen :) Das ist alles nur Einbildung :) Leg dich einfach ins Bett und schlaf, wenn du trotzdem zu viel Angst hast mach es dir in der Badewanne oder auf den Sofa bequem und hol dir morgen das Spray :) Du könntest auch dein Bett mit einen Föhn (auf höchster Stufe) föhnen, dann sterben die Milben ab :) Gute Nacht

es ist zwar schon spät, aber wenn du niemanden störst, dann geh mit dem fön (auf heissester stufe) übers ganze bett, dann stirbt da alles ab, was irgendwie krabbeln kann..allerdings sind milben so winzig dass du das krabbeln sowieso nicht spüren kannst

Geht uns genauso. Würd das Bett behandeln. Milbopax. Haben zwar eine Hausstaubmilbenallergie, aber auch wenn  ich sie nicht hätte, würde ich gegen die Milben  vorgehen. 

Sie sind ja im Gegensatz zu Bakterien mit einer Lupe sichtbar. Und 2 Mio. pro Bett sind nicht gerade wenig . Und sie sind eklig.

Was für Bettzeug und für eine Matratze hast Du denn????

.... Ich nehme an, dass Du extrem empfindlich bzw allergisch auf die Hausstaubmilbe reagierst...., natürlich kommt auch noch Einbildung dazu, was das Gänze verstärken kann.

Ich hab ganz normales Bettzeug, aber ich hab mich schon erkundigt, und werde mir dieses allergie "sichere" bettzeug kaufen. Danke, für deine Antwort :)

0
@halloichsuch

Besorg Dir eine Allergikermatratze und Bettzeug mit Polyesterhohlfasern und Baumwollbezug. ( Keine Federn, keine Wolle.) Wechsel die Bettwäsche häufig und DeinProblem sollte nachlassen.... Gute Besserung und Gute Nacht ;-)

0

Die Vorstellung hat unglaubliche Macht... ja, jedes Bett ist voller Milben. Nein, man kann die nicht (mal eben so auf dem Arm rumkrabbeln) sehen (!)... geh einfach schlafen.

Was möchtest Du wissen?