Macht das Internet unglücklich?

48 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja macht es. Vorallem soziale Netzwerke wie Facebook, Instagram etc. Ich sehe das so: Menschen werden regelrecht einsortiert vorallem in meinem Alter ist es sehr Wichtig für viele wie man bei anderen rüber kommt, durchs Internet entsteht viel Mobbing, womit ich selbst schon einmal leider meine Erfahrung machen musste. Menschen werden nach ''Beliebtheitsgrad'' einsortiert.. Das kann schon Depressiv machen wenn man sieht wie beliebt andere sind und man selbst unbekannt, höchstwahrscheinlich manch einmal auch noch dumme Kommentare unter seinen Bildern stehen hat.

Das Ding ist einfach das facebook und diese ganzen Seiten mittlerweile zum Leben dazu gehören.. Die Entscheidung selbst trifft man ganz alleine, wenn ich ehrlich bin würde ich es gerne Rückgängig machen mich jemals in diesen Forums eingeloggt zu haben.. Kann man aber nicht, alles was drin ist bleibt drin..

Eigentlich solltest du auch durch Fragen/Kommentare..auch wenn sie negativ sind..für dich noch etwas Gutes herausziehen können.

Es wird immer jemanden geben der versucht, auch positives in's negative umwandeln zu wollen und hier geschieht es sehr häufig sogar!!

Es wird immer Menschen geben denen du evtl. ein Dorn im Auge bist, aber mit der Zeit lernst du damit umzugehen..es zu ignorieren und am Ende schmunzelst du darüber bzw. amüsierst dich.

Ändere deine Einstellung..und das gerade zum Internet..es ist alles anonym und ich gehe davon aus..wer in der Anonymität das M.aul zu weit aufreißt..hat im realen Leben nicht viel zu melden!!

Schließ dich meiner Meinung an und du wirst sehen..dir geht es damit viel besser und denkst..l. m. a.!!


Klar, ich weiß dass das meist feige, 11 Jährige Kinder sind. Das ändert aber nichts daran dass es meine Laune runter zieht wenn ich Sowas sehe. Es hat ja nicht mal was mit mir zu tun bzw wenn, dann nehme ich das auch nicht ernst.

1
@Tontey11

Nein..da muß ich dir widersprechen Tontey..die dermaßen hinterlistig und feige sind..sind meistens Erwachsene..wären es Kinder, damit hätte ich absolut kein Problem, da denen noch die Reife fehlt, etwas objektiv einschätzen zu können! Aber auch du solltest dir da keine Gedanken drüber machen..denn du hast es selbst erkannt..für dich ist es sicherlich nicht persönlich gemeint..bei mir hingegen sieht es tatsächlich etwas anders aus..möchte mich nicht wiederholen..es prallt zu 99% mittlerweile an mir ab..mit dem restlichen 1% nun gut, da kann ich dann schon mal meine Krallen ausfahren!!

Spätestens dann..wenn du dich damit arrangieren kannst..hebt es auch deine Laune wieder und das wünsche ich dir!!

7

Super Antwort, liebe amdros!! Wollte Dir ein Kompli schicken, habe aber gerade bemerkt, dass ich mein Kontingent für heute erfüllt hab, lach. LG bambi

3
@rehlein48

Naja mein liebes rehlein..wir müssen uns darüber nicht mehr unterhalten..wir kennen ja unser beider Meinungen zu dem Thema!!

3
@amdros

oh ja, es war gut, dass ich von Deiner Lebenserfahrung profitieren durfte.

1
@rehlein48

bzw., dass Du sie mir so nachhaltig und unauslöschlich  vermittelt hast!

1

Du solltest nicht alles glauben was andere User schreiben und blödsinnigen Kommentaren keine Beachtung schenken. Mach am besten Dein Ding, nutze die Seiten die Dir gefallen und auf den Du Dich wohl fühlst. Im Internet gibt es sehr viel zu entdecken.

Es gibt eben User die die Anonymität des Internets ausnutzen und Dinge schreiben die sie im realen Leben nicht aussprechen würden. Wenn man nicht drauf eingeht, dann wird es für die/den jenige/n schnell langweilig. 

Viel Spaß wünsche ich Dir.

Deine Frage hat grundlegende Fehler. Genauer betrachtet müsste sie heißen, was alles macht einen Menschen unglücklich, zieht ihn/sie runter.

So fragt aber niemand, bzw kaum jemand! Denn dann müsste Er/Sie viel mehr über sich selbst nachdenken!

Weil all das was auf eine Person einwirkt, von dieser Person subjektiv betrachtet, gewertet, ausgelegt, interpretiert wird, usw.

Somit ist also jeder Mensch zuerst mal selbst Schuld an dem was so auf diesen Menschen wirkt, weil diese Wirkungen seine persönlichen Eigenheiten, Muster, Vorurteile, Auslegungen, Betrachtungs-, Sichtweisen usw sind.

Niemand wird gezwungen die Dinge um die Person herum so zu sehen, zu interpretieren usw wie es die Person selbst macht!

Wenn dich also vieles runter zieht, müsstest du dich fragen wieso!

Wieso z.B. zieht mich solch nebensächlicher Kram nicht runter?

Warum kann mir egal sein, wenn beim Nachbarn der Blumentopf runter fiel, oder besser gesagt, warum können manche Leute den lieben Gott nicht einfach einen guten Mann sein lassen?

Alles um uns herum hat ein "Eigenleben" und sogar vieles in uns selbst hat ein Eigenleben!

Oder glaubst du ernsthaft, alles was sich in deinem Körper abspielt, könntest du wissentlich beeinflussen? Warum wird der Nachbar 5 Häuser weiter krank, hat Frau XYZ Brustkrebs, wieso stirbt jemand plötzlich und unerwartet an Herzinfarkt? Solche Dinge sind Zufall, nicht gewollt.

Selbst wenn du vieles nicht wolltest, könntest du es verhindern? Werde mal realistischer, sieh die Dinge des Lebens als das was sie sind. Natürliche Dinge, die wir und alle um uns herum nicht "immer" beeinflussen können!

Manche Menschen haben sogar bei genauerer Betrachtung Vorteile.

Sogenannte Scheuklappendenker sehen ja nur was sie sehen wollen, blenden sonst alles aus. Eine Erweiterung solcher Eigenheiten kann es sein, wenn man sich nicht um alles mögliche kümmern muss und sich nicht über alles mögliche "aufregen" muss.

Man kann sich also vieles "aussuchen, auslegen, interpretieren".

Warum also suchst du dir einiges soooo aus, interpretierst einiges so, dass es dich selbst runter macht?

Niemand hat sooooviel Einfluss auf Dich, wie du selbst. Werde mal selbstbewusster, selbstverantwortlicher. Nicht nur für die Sichtweisen und Auslegungen.

Wenn es um Informationen oder Preisvergleiche geht ist das Internet gut. Aber bei den sozialen Netzwerken wo es nur "virtuelle" Freunde gibt, dass ist nicht realitätsnah. Draußen in der Wirklichkeit kann man mit der direkten Kontaktaufnahme viel mehr erreichen und das schönste, man verlässt dabei die Wohnung.

Was möchtest Du wissen?