MacBook im Ruhezustand. Laden oder nicht.

4 Antworten

Wenn man die Lade-LED mal beobachtet, wird man feststellen, dass der ladevorgang erst bei unter 95% der Acculadung wieder auf Orange wechselt und somit der Accu wieder geladen wird. Es ist dann sinnvoller den Accu total entladen zu lassen, damit er sich wieder kalibieren.

Ca. alle 1-2 Monate wäre ein kompletter Ladezyklus am Stück sinnvoll.

1

mir hat ein Experte gesagt man kann es immer angeschlossen lassen, es regelt sich automatisch. So ein bis 2 mal im Monat mal ohne Kabel leerer werden lassen, das ist alles!

Ich nehme das MacBook nachts vom Strom, weil durch die Eigenentladung die Akku-Ladung immer wieder unter 95% fällt und das Laden dann wieder bis 100% beginnt. Und genau das ist für den Akku stressig. Beachte das auch nicht immer sklavisch, versuche es aber im Zweifel eher abzustecken.

Bei den MacBooks trennt ein Chip im Akku automatisch die Stromverbindung, sobald er voll ist, sodass der altbekannte Effekt des "Kaputtladens" verhindert wird. Über Nacht das Ding angesteckt zu lassen ist kein Problem.

Was möchtest Du wissen?