Mac Book Hilfe! Display geht nicht!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann eigentlich nur bedeuten, dass das interne Display defekt ist. Mit Glück ist es vielleicht nur die Verkabelung vom Board zum Display. So oder so: da bleibt nur die Werkstatt.

flowerpower3007 10.06.2014, 11:56

Habe in letzter Zeit auch Probleme mit dem Akku, das gibt wohl langsam den Geist auf. Könnte es vielleicht damit zu tun haben, dass es eventuell zu wenig Strom bekommen?

0
Lupulus 10.06.2014, 12:10
@flowerpower3007

Nein, das Ding sollte ja selbst ohne Akku funktionieren. Wenn das Book startet, ist auf jeden Fall genug Strom vorhanden.

Totes Display = defektes Display ODER defekter Grafikchip ODER defekte Verkabelung

Da ein externes Display funktioniert, ist der Grafikchip ok. Bleiben zwei mögliche Fehlerquellen.

0

Gehe über das Apfel-Symbol auf die Systemeinstellungen und dort auf "Monitore". Das kannst Du ja mit dem externen Monitor machen. Da gibt es die Möglichkeit "Monitore erkennen". Da klickst Du drauf und nun wird Dir angezeigt, mit welchen Monitoren der Mac funktioniert. Ist in dieser Liste Dein eingebauter Bildschirm nicht zu sehen, dann muss das MacBook leider zur Reparatur.

Bei älteren MacBooks gab es ein Problem mit der Grafikkarte "NVIDIA GeForce 8600M GT". Sie war oft der Grund, warum diese MacBooks nicht mehr richtig funktionierten. Über den System Profiler erkennst Du leicht, was für eine Grafikkarte bei Deinem MacBook eingebaut ist. Sollte bei Deinem MacBook diese Grafikkarte installiert worden sein, und sonst nichts hilft, dann gehe mit dem MacBook zu Deinem Apple-Händler oder einer Werkstatt in Deiner Nähe. Sonst könntest Du Dich auch an Golytronic in Pforzheim wenden. Das ist eine gute Werkstatt, die sich auf die Reparatur von Mac-Rechnern spezialisiert hat.

Geht doch mal zu Gravis oder mach einen Termin an der Genius Bar. Dort wird dir sicher geholfen.

Was möchtest Du wissen?