Luxusmarken Kleidung?

6 Antworten

Zu den Marken zählen

YSl,Gucci,Prada,Dior,Stella McCartney, Luis vuitton, Carolina Herrera, Fendi ,Givenchy, Tory Burch , Dolce &Gabbana , Armani , Balenciaga , Moschino , Max Mara , Escada ,Hermes , Tom Ford, Valentino , Versace, Moncler , Burberry , Giuseppe Zanotti , Manolo Blanik , Dsquared 2 , Chanel , Sergrio Rossi , Tod‘s , miu miu , Cloé , Nina Ricci , Oscar de la Renta , Marc Jacobs , Lanvin , Emillio Pucci , Roberto cavalli, Celin, jil sander, Etro , Balmain , ferragamo , Kate Spade , Jimmy choo , Zimmermann ,alexerander Wang , Alexander maqueen , Gianvito Rossi , Bottega venetta, Judith leiber ,

-Yeezy Season
-OFF-WHITE
-Yves Saint Laurent
-Haider Ackermann
-Vetements
-Raf Simons
-Rick Owens
-Alexander McQueen
-Balmain
-Givenchy
-Champion
-Bape
-...

Louis Vuitton, Prada, Chanel, Dior, Dolce&Gabbana ,Armani, Burberry, Versace, Ralph Lauren, Hermès ,Fendi, Marc Jacobs, Givenchy oder Óscar de la Renta spielen in der Liga in der sich Gucci bewegt.

Supreme New York würde ich nicht in die Kategorie einbeziehen. Auch Kollaborationen mit Louis Vuitton machen daraus noch längst keine Luxusmarke. Es ist immer noch ein Streetwarelabel. 

Woher ich das weiß:Beruf – Beratung von Markenrechtsvertretern - Markenpiraterie

Als Luxus kannst du vieles definieren, auch Marken wie nike, adidas etc.

Ich denke aber mal du meinst Dinge wie Louis Vuitton, Prada, Guess, Michael Kors, Cartier, Chanel, Tiffany, Rolex usw.

Eine Marke wird oft dann als eine Luxusmarke bezeichnet, wenn deren Produkte in begrenzter Stückzahl gefertigt und zu oft sehr hohen Preisen angeboten wird. 

Zum Beispiel???

0

Was möchtest Du wissen?