Lustige Spiele zu zweit (ohne spezielles Material)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man braucht 2 Spieler und einen Würfel von 1 bis 6. Der eine Spieler bekommt die zahlen von 1-3 und der andere von 4-6. Dann wird abwechselnd gewürfelt und wenn die Zahl des Spielers z.B. Spieler eins hat die zahlen von 1 bis 3 und es wird ne 2 gewürfelt muss dieser ein Kleidungsstück ausziehen und das geht dann so lange weiter bis einer keins mehr hat. Wenn einer kein Kleidungsstücke mehr hat hat er verloren. Der Verlierer wird bestraft und dafür braucht man schnüren, Klebeband... Der Gewinner muss den Verlierer (der immer noch nackt ist) fesseln und die Augen verbinden . Dann bleiben beide so wie sie jetzt sind bis das Treffen, die Übernachtung oder was ihr macht vorbei ist. Falls das eine Übernachtung ist muss der Verlierer im Bett des Gewinners schlafen .

Man braucht 2 Spieler und einen Würfel von 1 bis 6. Der eine Spieler bekommt die zahlen von 1-3 und der andere von 4-6. Dann wird abwechselnd gewürfelt und wenn die Zahl des Spielers z.B. Spieler eins hat die zahlen von 1 bis 3 und es wird ne 2 gewürfelt muss dieser ein Kleidungsstück ausziehen und das geht dann so lange weiter bis einer keins mehr hat. Wenn einer kein Kleidungsstücke mehr hat hat er verloren. Der Verlierer wird bestraft und dafür braucht man schnüren, Klebeband... Der Gewinner muss den Verlierer (der immer noch nackt ist) fesseln und die Augen verbinden . Dann bleiben beide so wie sie jetzt sind bis das Treffen, die Übernachtung oder was ihr macht vorbei ist. Falls das eine Übernachtung ist muss der Verlierer im Bett des Gewinners schlafen .

Ich wollte auch noch ein Spiel zum Besten geben. Es funktioniert zu zweit, aber auch zu mehreren. Es nennt sich "Stadt-Land-Tod..." und ist eine sehr erfrischende Abwandlung von dem bekannten und beliebten Spiel Stand-Land-Fluss.

Statt möglichst schnell auf Flüsse und Städte zu kommen, mit entsprechendem Anfangsbuchstaben, schreiben hier beide Seiten die Register: "Täter", "Mordmotiv", "Tatwaffe", "Täter", "Tatort", "Fluchfahrzeug", "Todesursachae" und "Art des Verbrechen". Man wird staunen wie oft es zwei "Dumme" und einen Gedanken gibt.

Was nicht erlaubt ist, wenn bspw. der Buchstabe "D" an der Reihe ist alle Begriffe mit Döner beginnen zu lassen, also Döner-Mann, Dönerladen, Dönermesser, Dönerlieferantenfahrzeug etc.

Bei dieser Variante geht es eben um Schnelligkeit und Kreativität und nicht so viel um Wissen. Das macht einen ganz eigenen Reiz aus und man hat wirklich viel zu lachen und kann hinterher sehr kuriose Mord-Gesichten aus den Begriffen bilden.

Das Spiel gibt es auch Vorgedruckt mit netten Motiven von Moses, die man auch schon durch die black stories kennt. So sieht die Kaufversion aus: http://goo.gl/mdDxSz Aber es funktioniert auch, wenn man es mit einem Zettel für jeden macht. Kann ich wirklich sehr empfehlen.

Was möchtest Du wissen?