Lüftung im Bad ohne Ventilator, dahinter poröse Gebilde, was ist es und was ist zu tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einen luftigen guten Tag aus Berlin,

 das ist eine sogenannte Berliner oder auch Kölner Lüftung.

Hier wird davon ausgegangen, dass die Luft durch den Kamineffekt allein nach oben abzieht. Diese Form der Lüftung wurde viel bis teilweise sogar in die 80 Jahre gebaut ist aber nicht mehr so richtig Zeitgemäß. Vermutlich wohnst Du in einem Mehrfamilienhaus, also über und / oder unter Dir sind auch noch Wohnungen.

Leider wirst Du hier wenig machen können, da sich an dem Schacht wahrscheinlich noch weitere Wohnungseinheiten befinden. Der Vermieter müsste sonnst nämlich alle Wohnungen Lüftungstechnisch nach der DIN 18017 mit Brandschutz sanieren und dies kostet.

Hinter das Gitter gehört auf keinen Fall ein Filter, so wie da jemand schrieb, da es die Luftabfuhr behindern würde.

Das Gitter solltest Du mal abschrauben und dann alles dahinter gut reinigen. Das Weiche kann tatsächlich Dreck sein oder ein Schalldämmelement welches aus einer Art schwer entflammbarem Schaumstoff besteht.

Du kannst auch mal im Internet suchen nach: Bilder Kölner Lüftung.

 

Viele Grüße der Luft-i-Kuss

Danke für diese supertolle qualifizierte Antwort, aus der luftigen Höhe des Schwarzwaldes aus dem schönsten Blumendorf Deutschlands Sasbachwalden aus einer wunderschönen Dachgeschloss Maisonettewohnung, BJ 1975, in die ich im Juli ziehen durfte. Ja, hier umgeben mich Weinberge, ich schaue hier direkt bis über die Vogesen nach Frankreich, und weiss nun bescheid über die Lüftung in dem Bad. Du hast recht, es könnte ein Schalldämmelement sein, Schmutz glaube ich eher nicht, vielleicht ist auch solcher dabei, aber das scheint wirklich ein Element zu sein, ich habe mit einem Stock dort hineingestochen. Interessant, diese Lüftungen nach Städten benannt, ja, ich habe gelesen, das ist kein Witz. Das Bad hat eine Tür, die ohnehin nicht geschlossen wird, da es meine eigene Tür aus Kiefernholz ist, die dort nicht ganz hineinpasst, so dass sie immer leicht offen steht. Es gibt keinen Schimmel oder schlechte Gerüche dort. Ich kenne auch kleine Bäder mit Ventilator, dort steht oft wirklich die Luft, es ist schwül im Raum, und man/frau fühlt sich eingeengt und durch den Ventilator irgendwie besäuselt, "range the dust", wie die Briten sagen. Dieses ist hier gar nicht der Fall, die Decke ist recht hoch, das Bad geräumig, und der Aufenthalt dort angenehm. Okay, dann mache ich mir keine Gedanken, dass es eine Gesundheitsgefährung gibt wegen Schimmel oder irgendwelcher toxischen Substanzen dort oben.

Herzlichen Dank und liebe Grüsse in das schöne Berlin!

0
@Theresaa

Oben rechts über der Toilette ist diese Lüftung.

0
@Theresaa

Da hier ohnehin noch etliche handwerkliche Arbeiten ausgeführt werden müssen, und ich hierfür jetzt wieder einen Helfer habe, werde ich es mit diesem zusammen nächste Woche einmal in Angriff nehmen, das Gitter aufzuschrauben und alles dahinter zu reinigen. Danke für den Hinweis.

0

Das Gitter müsste meiner Meinung nach mit einem Filtervlies (Filtermatte) hinterlegt werden, und das wär's auch schon gewesen.

Und was ist das dahinter?

0

Dahinter müsste ein Abluft-Kamin sein.

0

da wirst du noch Probleme bekommen, dadurch kann sich Schimmel bilden Lüftung ohne Motor Venitlator

Was möchtest Du wissen?