Lüftergeschwindigkeit eines Acer Laptops ändern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

ansich solltest du sowas nicht machen.

Die Einstellung hat meist schon einen Sinn warum das Gerät ab einer gewissen Temperatur zu kühlen beginnt.

Im übrigen kommt es auf die Bauweise an wie der Laptop/Rechner Desgin ist wie gut dieser Kühlt.

Ebenso kommt es drauf an was der Rechner verbaut hat mehr Leistung gleich mehr wärme.

Und wenn man es genau nimmt jeder Rechner braucht ein gewisses Mass an Betriebstemp und Temperaturen zwischen 40 - 90 Grad sind relativ normal.


Speed Fan ist eigentlich auch nur dazu da um Temperatur zu messen und die Laufgeschwindikeit zu kontrollieren und nicht um einzustellen wann dein Lüfter zu Kühlen beginnt ;)


Eine höhere Kühlung kannst du erreichen wenn du stärkere Lüfter verbaust ( werden aber sicher lauter als die schwächeren sein )

hier kannst du jedoch nachlesen mit was du das machen kannst. Zu empfehlen ist es jedoch nicht den wenn du was falsch machst brennt dir irgendwas durch ;)

http://www.pcwelt.de/ratgeber/Luefter-Tuning-im-Laptop-Immer-gut-gekuehlt-Notebook-Tuning-9613153.html


Grüße


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apophis
18.04.2016, 14:28

Naja, Speedfan wird recht gern benutzt, wenn die CPU übertaktet wird. Wenn man das macht, hat man allerdings auch genug Ahnung, um den Lüfter korrekt einzustellen.

Zumindest sollte man das. ;)

0

Natürlich gibt es noch andere Programme wie Speed Fan, allerdings würde ich Dir vorschlagen, dass Du Dich mal ein wenig in Sachen CPU und Kühlung reinliest.

40-45°C sind ein recht normaler Wert und (was viel wichtiger ist) nicht schädlich für den Laptop.

Viel wichtiger ist sowieso die Lasttemperatur. Solange die nicht zu hoch ist, ist alles gut.

Ansonsten: Lüfter reinigen alleine macht schon eine Menge aus. Auch sollte darauf geachtet werden, dass der Lüfter genug Platz nach Draußen hat, sprich, dass nicht gerade ein Karton davor steht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?