Als Christ Thorshammer tragen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach was du willst, glaub was du willst. 

Du kannst an beides glauben 

Aber "gemeinsamkeit im folk metal" hat nichts mit religion zu tun. 

Der hammer schon. 

Musik hat im prinzip nichts mit glauben zu tun. 

Der hammer ist aber ein "heidnisches" symbol welches sich als solches nicht mit dem christentum "vertragt".

Ist genauso wie wenn ich mit einem pentagramm, kreuz, judenkreuz und halbmond rumrenne. Wirst nur angafft weil keiner es versteht.

Ich schätze es kommt Viel auf die Eigeninterpretation an. Wenn du also den Hammer als Zeichen für Metal nehmen ansiehst und ihn nicht als Symbol für den Glauben oder Zugehörigkeit zu dem Gott Thor betrachtest, ist das in meinen unchristlichen Augen kein Problem :D

"Als Christ Thorshammer tragen?"

Darauf habe ich keine Antwort, aber andere Fragen

"Als glücklicher Ehemann mit anderen Frauen flirten?"

"Als Vergetarier Werbung machen für eine Fleischerei?"

"Als Pazifist eine Schusswaffe haben?"

Zu "Ich selber glaube, dass alle Götter der selbe ist, nur in anderen Interpretationen", dann bist Du laut biblischer Definition kein Christ und verletzt das erste Gebot "Du sollst keine anderen Götter haben neben mir".

Jesus ist am Kreuz gestorben für Deine Schuld, damit Du zum Vater kommen kannst und nicht dafür, dass Du Dir den Götzendienst damit schön redest "dass alle Götter der selbe ist".

Ein Ehemann, der dauernd mit anderen Frauen flirtet, kann mir nicht sagen, dass er eine intakte Ehe hat und seine Frau liebt und ein Christ, der ein Symbol eines Götzenkultes trägt, kann mir nicht sagen, dass seine Beziehung zu Gott wirklich in Ordnung ist.

In der Bibel steht nirgends, dass Jesus das Tragen des Thorshammers verboten hätte.

Keine Ahnung, ob Du das mit Deinem christlichen Glauben vereinen kannst. Wenn Du's nicht weißt...

ich will einfach nicht in die Hölle kommen und Gott treu bleiben

0

dann fang an die bibel zu lesen und zu verstehen, herrgott

0

Was möchtest Du wissen?