Lohnt sich The Elder Scrolls Online (One Tamriel) noch?

2 Antworten

Moin,

sehe ich etwas anders. Meine Reihenfolge wäre:

  • Skyrim (The Best)
  • ESO
  • Morrowind
  • Oblivion

Für Einzelspieler ist ESO auch nicht schlecht. In Spieler-Gilden findet man Anschluss.

Die Handwerksmöglichkeiten sind schier unendlich... Auch die Komplette Vertonung reist einiges raus. Während man in Skyrim nur eine Schnee/Tundra - Berglandschaft hat, gibt es bei ESO alle Facetten von Vegetationen. (Wälder, Wüsten, Bergregionen Viele Prächtige Städte...) Auch viele Figuren haben einen eigenen Reiz. Cadwel, Raz, der Ayleidenkönig, Vanus Galerion ...) Auch die viele Quest sind einfallsreich... Wie ein Starken König gebrochen in einer Traumwelt sich von dir retten lassen muss.... oder halt auch die Kalthafen-Landschaft einfach mal zu durchstreifen und die teilweise verrückten Quest machen... Oder der Endboss Kampf... Durchaus Episch....

Grüße

Danke!! :)

0

Schwierig.

Es ist nicht schlecht gemacht aber TES 3 Morrowind, TES 4 Oblivion und TES 5 Skyrim sind da Welten besser. Ist ja auch ein MMO und das kann man nicht mit Singleplayer vergleichen in diesem Aspekt.

Ich finde WoW ist an einigen Stellen viel besser durchdacht und verfügt über bessere Mechaniken (trotz schlechterer Grafik).

Aber wie in allen MMO's ob es sich lohnt entscheidet nicht nur die Spielmechanik sondern die Leute, mit denen du spielst. Wenn man ein MMO alleine spielt, wirkt es mit der Zeit ausgelutscht und langweilig. -> dann lohnt es sich nicht.

Hast du Freunde mit denen du aktiv spielst und neue Herausforderungen ständig meisterst und somit dein Spielspaß erhöhst -> dann lohnt es sich.

Okay danke für deine gute Antwort. Mal schauen, vielleicht bekomm ich einen Freund dazu überredet, sich auch das Spiel zuzulegen

0

Was möchtest Du wissen?