Löslichkeit von Essig in Benzin..

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Essig ist an sich sehr sehr polar, und aufgrund seiner Struktur sollte es garnicht in Benzin löslich sein.

Das Geheimnis liegt darin, dass Carbonsäuren sehr gerne Wasserstoffbrücken zu seinesgleichen ausbilden und sogenannte "Dimere" bilden. Diese Dimere sind weitgehend unpolar und lösen sich daher sehr gut in Benzin.

unterscheide Essigsäure (rein) und Essig (5% Säure und 95% Wasser). Essigwasser wird sich wie du richtig vermutest nicht mit Wasser mischen. Essigsäure schon.

Essig besteht zum größten Teil aus Wasser, und Wasser (polarer Aufbau der Moleküle) löst sich nicht in Benzin (besteht aus unpolaren Verbindungen).

Anders verhält sich reine Essigsäure. Diese ist aufgrund der unpolaren Methylgruppe einigermaßen in Benzin löslich.

halte ich für Quatsch

Was möchtest Du wissen?