[Lockenstab] Haare stinken laaange - was tun?

2 Antworten

Kann es sein, dass du fettige Haare hast und beim Benutzen des heissen Stabs das Haarfett verbrannt wird? So ist das auch bei Glätteisen. Und noch was: Heisse Eisen (Stab, oder Platten...) verwendet man ausschliesslich am trockenen Haar, Nasse Haare werden damit nicht getrocknet, weil kein Luftaustausch stattfindet und du nur das Wasser verdampfst!

Danke für die Antwort, nein, ich verwende ihn ausschließlich an trockenen, frisch gewaschenen Haaren. Das fällt also auch schon weg... :-/

0

Frag mich nach was die riechen, wenn es nicht nach verbrannt riecht...

Sonst kannst du den Geruch mit Essig wegbekommen. Das Haar riecht aber für ein paar Stunden nach Essig. Hört sich erst drastisch an, weil es sich um Säure handelt, aber es hilft auch gegen Schuppen. Bitte nicht übertreiben..2EL genügen.

Was möchtest Du wissen?