Locken kämmen ohne dass sie schlimm aussehen?

3 Antworten

Habe selber schon immer locken und kenne das.

vorallem wenn man sie kämmt,kämmen die sich so aus.Außerdem muss man die mindestens 5 mal am Tag kämen sonst verknoten die bei mir zumindest.

Was für mich funktioniert vor dem waschen,wenn sie komplett nass sind und wenn sie Handtuch trocken sind kämen.Am besten vorher noch etwas Spülung rein.Das musst du dann aber früh machen,weil nach dem aufstehen ist das eh immer eine Katastrophe.

Das mit dem befeuchten müsste aber auch klappen.Wenn ich meine Haare mal Glätte und sie dann nass werden kommen meine Locken sofort also macht das Sinn:)

lg

ich habe mal haaröl benutzt, hat etwas geholfen,

ja manche wünschen sich Locken und wir, die sie haben, wünschen uns glattes Haar

ich kämme sie nur mit einem groben großen kamm und ehrlich, ich wasche sie auch nur einmal in der Woche, dann großzügig mit einer spülung, die ich nicht völlig auswasche

Ich kenne das Problem. Also so richtig kämmen mit Bürste oder engen Kamm nur nach dem waschen. Es ist wichtig eine Kur zu verwenden . und ich mach immer so verschieden e Öle rein. Bin grad dabei einfach Mandelöl zu verwenden. So paar Tropfen in die feuchten Haare oder auch in die Kur mischen. Das macht sie weich und glänzend. Ich föhne mit Diffuser. Und sonst kämme ich sie nur mit sehr breiten Kamm. Den breitesten den du finden kannst. Dazwischen kann man auch immer eieder mal dieses Öl bissl reinkneten oder die Haare anfeuchten. Es gibt noch das bc Hyaluronic Moisture Spray von Schwarzkopf das empfiehlt mein Friseur. Das ist super.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?