[LINUX] In Python einen Terminal Befehl mit variable aus raw_input() ausführen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist fast schon alles richtig, was du bisher geschrieben hast:

import os
hname = raw_input("Host: ")
os.system("sudo hostname '%s'" % hname)

So müsste es klappen. :)

PS: Das ist aber erstens nicht gerade sauber und zweitens ziemlich unsicher (im Bezug auf Sicherheitslücken), aber ich glaube, dass ist dir sowieso klar, und es handelt sich nur um ein Miniskript für dich persönlich. Von daher wollen wir mal alle Hühneraugen zudrücken. :)

danke hat funktioniert (:

1

Pseudoantwort, damit Du eine HA auszeichnen kannst.

LED auf dem raspberry Pi blinken lassen

Hallo, Habe heute morgen das programm( Bild ist unten) aus einer Zeitung übernommen. Jetzt gehe ich auf das LX Terminal und gebe ein: cd /home/pi/Desktop und danach: sudo python blinkled2.py ein um das Programm zu starten. Jetzt blinkt die LED aber nicht sonder es kommt die Meldung: ledpin is not defined Was muss ich anders machen?

...zur Frage

Wie kann ich ein Programm installieren (Xubunu)?

Halli Hallo,

wie kann ich denn ein Programm installieren? Hatte auf meinem schwachen Computer Xubuntu installiert.

Ich lade das Programm runter, dann ist der Ordner im Download-Ordner.

Wnn ich im Terminal die Pakete aufliste mit dpkg -l sehe ich das Programm nicht.
Sonst würde ich einfach mit sudo apt-get install installieren.
Muss man vorher das Programm iwie in den Pakate-Manager kopieren, oder wie?
Bitte um Hilfe, bin blutiger anfänger.

danke

...zur Frage

Mache seit 2 Tagen Python. Ist dieser Quelltext dafür ok?

from random import randint

input = raw_input("Gebe Glueckszahl ein und bekomme diese:")
x = 'glueckszahl'
y = 'Rick'

if input == x:
  print(randint(0, 100))
elif input == y:
  print("Cherry verliebt sich in eine Alienfrau mit drei Bruesten!")
else:
  print("Falsche Eingabe")

print("Dieser Text wird immer angezeigt :P")
...zur Frage

Kann in diesem Programm die Rede von undefiniertem Verhalten sein C++?

Hier ist mein Code:

#include <iostream>
using namespace std;
int* pReturn() 
{   
int zahl = 10;   
int* pzahl = &zahl;   
return pzahl; 
}
int main() 
{   
cout << "Hello world!" << endl;   
int* pointer = pReturn();   
*pointer = 15;   
cout << *pointer;   
return 0; 
}

Also ich rufe ganz simpel eine Funktion auf und lasse sie einen Pointer auf eine Variable zurückgeben, die in der Funktion deklariert und initialisiert wird. Sollte die Variable aber nach dem reurn Befehl nicht gelöscht, bzw. freigegeben werden, sodass der Pointer auf eine Variable zeigt, die sich jederzeit durch andere Programme verändern könnte oder merkt das der Compiler schon von vorne rein und löscht diese Variable nicht? Aufjedenfall kann ich auch nach dem return Befehl in der Funktion die Variable per Pointer modifizieren und ausgeben. Ich versteh das irgendwie nicht..

...zur Frage

Wert aus Funktion holen? (Python)?

Wie kann ich den Wert aus der Funktion wider raus bekommen um ihn in der While Schleife zu verwenden?

Mein Code:

import random

def generator():

---------zufall = random.randint(1,100)

---------zahl = zufall

---------return zahl

generator()

while True:

------eingabe = input ("Eine Zahl bitte: ")

------if eingabe > zahl:

------------print "Zahl ist kleiner"

------if eingabe < zahl:

------------print "Zahl ist groesser"

------if eingabe == zahl:

------------print "gewonnen"

-------------nochmal = raw_input("nochmal? Y/N ")

-------------if nochmal == "Y":

-------------------generator()

-------------if nochmal == "N":

--------------------break

...zur Frage

Mac OC Terminal Eingabe rückgängig machen?

Ich habe in Mac OS Terminal den Befehl eingegeben: "sudo shutdown -h +60" (mit anschließender Passwort-Freigabe).

Der Computer soll nun aber doch nicht nach 60 Minuten herunter fahren.

Wie kann ich das verhindern und die Terminal-Eingabe rückgängig machen ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?