Lieber Wein etc. als Bier?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bin 19 (m) aber ist schon seit immer so bei mir, dass mir Bier einfach nicht schmeckt und ich es so gut wie möglich vermeide
Mach dir keine Gedanken und trink einfach was du willst, der Effekt ist ja der gleiche🤷🏽‍♂️

ich mag auch kein Bier, weil es mir zu bitter ist

bin allerdings weiblich

das Klischee ist: richtige Männer trinken Bier

aber wen interessieren schon Klischees?

Aber Vodka geht klar, oder?

0

Oh, sag das nicht! Auf dem Dorf sind Klischees sehr wichtig! Ich werde immer angeschaut wie ein Außerirdischer, denn ich finde Pils auch richtig widerlich. Zu bitter halt. Ich habe aber den Verdacht, daß ich nicht alleine bin. Aber andere Männer trauen sich nicht zuzugeben, daß sie kein Bier mögen, da sie Angst haben, als Pussy dazustehen. Also trinken sie es tapfer.

2
@Henryettex

Gott sei Dank gibt es nicht nur Pils ... aber die anderen Biersorten sind wohl noch nicht bis aufs Dorf vorgedrungen.

0
@Gesichtskirmes

Doch, aber glaubst Du ernsthaft, daß bei Dorffesten mehr als eine Biersorte gezapft wird? Und glaubst Du auch, daß ein echter Dorfbewohner etwas anderes als genau dieses Bier gelten läßt, an der sich schon sein Vater und sein Großvater um den ohnehin nicht zu weit entwickelten Verstand gesoffen haben?

Biertrinker sind generell nicht die Schlauesten, also im Durchschnitt betrachtet. Bei Weintrinkern beobachte ich in der Regel eine etwas höhere Intelligenz, eine höhere formale Bildung und auch eine deutlich höher ausgeprägte Kultur. Mit Bier verbinde ich grölende, grillende Männerhorden, die sich ein Fußballspiel ansehen und sich auch sonst wie Proleten betragen, die gerade erst den aufrechten Gang gelernt haben. Der Weintrinker dagegen benimmt sich nicht so pennerhaft, sondern kultiviert sein Getränk. Es gibt sicherlich Einzelfälle, auf die dieses Klischee nicht so zutrifft, aber generell ist es genau so.

0
@Henryettex

Dann beschwere dich doch nicht, dass Pils nicht schmeckt. Es steht dir doch frei, mal andere Biersorten zu probieren. Einfach mal nach Berlin auf die Biermeile fahren, die jedes Jahr stattfindet ... und mal ein Bockbier, ein Schwarzbier, ein Lager, ein Hefeweizen, ein Ale oder oder probieren.

Bei Wein trinkern eine ausgeprägtere Kultur? Bier trinken ist völkisch. Sag das mal über irgendein anderes Getränk ... zumindest in Deutschland.

Bier trinken verbindet jedenfalls mehr als Wein oder sonst was. Und ich denke auch, dass Biertrinker kontaktfreudiger sind als die ach so tollen Weintrinker, die du hier gerade in den Himmel lobst.

Du kannst auf der Straße einen wildfremden Biertrinker anquatschen, wenn du selber ein Bier in der Hand hast ... jetzt stell man sich das mal mit einem Typen vor, der mit nem Glas Wein herum läuft ... ach ich weiß schon ... Weintrinker machen so was ja nicht ... ne Flasche Wein? Ach ... egal ....

0

Ist doch gut, wenn Du lieber Wein magst. Männer mögen lieber Bier.

Ich mag auch kein Bier.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Geschmäcker sind verschieden und demnach hat dort jeder seine eigene Geschmacksrichtung.

lg

Hallo  TrumanKennedy

Jeder hat ein anderes Geschmack akzeptier dass.

Was möchtest Du wissen?