Liebe auf den ersten Blick? Schicksalhafte Begegnung?

3 Antworten

Ich kenne das Gefühl. Hab einen Jungen gesehen und sofort kribbeln im Bauch gehabt. Das ist jetzt fast ein Jahr her und ich kann ihn einfach nicht vergessen. Du hast Glück, dass du ihn in den sozialen Medien gefunden hast, ich habe gar nichts von ,,meinem Jungen''. Kontaktiere ihn, dann kannst du herausfinden ob er auch etwas für dich empfindet und ob es wirklich Liebe ist. Viel Glück, hör einfach auf dein Herz

Wow.. Es freut mich echt, dass ich nicht alleine bin! Aber ich wüsste nicht wie ich ihn anschreiben sollte.. Denn wenn ich ihm die wahre Geschichte erzähle kommt das bestimmt bisschen komisch.. Also wenn mich jemand mit dieser Situation anschreiben würde wäre ich auch erstmal "abgeneigt" bzw. Würde mich einfach wundern wie die Person mich gefunden hat.. aber jetzt zu dir. Hast du ihn in der Öffentlichkeit, also in der Stadt oder ähnliches gesehen oder wie ich auf einer Feier etc.?

0
@Jessiem567

Ich bin auch froh, dass ich nicht alleine bin. Du könntest ihn ja einfach mit einem normalen ,,hey'' oder ,,na wie gehts?'' anschreiben und erstmal grundsätzlich Kontakt mit ihm aufnehmen sodass ihr euch kennenlernt und eventuell eine Freundschaft entsteht. Und dann könntest du ihm vielleicht die Geschichte erzählen, also wenn ihr euch vertraut.

Zu mir: Hab ihn in der Öffentlichkeit gesehen, ich gehe oft zu dem Ort an dem ich ihn gesehen habe, in der Hoffnung dass ich ihn wiedersehe...

0
@Redroses2002

Ja ich glaube es wäre ein guter Weg ihn anzuschreiben. Dazu muss ich mich zwar erst überwinden, aber viel zu verlieren hab ich ja nicht.. Mhh, das tut mir echt leid für dich, ich weiss zwar nicht wie du zu dem Thema stehst aber ich glaube sehr an Schicksal, also wenn das bei dir wirklich etwas zu bedeuten hatte, werdet ihr euch irgendwann wiedersehen! Das gibt auch mir mit der Sache unglaublich viel Kraft und "Motivation" wenn man das so nennen kann.. Aber eine Frage hab ich noch was es das angeht. Was genau hat dich denn "angezogen "? War es sein Aussehen, oder wie bei mir einfach irgendeine, sehr außergewöhnliche Ausstrahlung? 

0
@Jessiem567

Ich habe einen bestimmten ,,Typ Junge" auf den ich stehe, weißt du was ich meine? Und er entspricht einfach genau meinen Vorstellungen, die Größe war perfekt, die Haare, die Augen, einfach alles. Und es fühlte sich einfach an als wäre da so eine Verbindung, als wären wir füreinander bestimmt...klingt total bescheuert...aber ich glaube halt auch an Schicksal und so

0
@Redroses2002

Und zu dir: Schreib ihn einfach an, sonst geht diese Ungewissheit nie weg...das Leben ist zu kurz um zu warten. Aber ich weiß, das ist leichter gesagt als getan. 

0
@Redroses2002

Ja dieses "für einander bestimmt " kenne ich dadurch nur zugut.. Ich schätze ich werde ihn wirklich anschreiben! Du hast recht das leben ist viel zu kurz. Und ich werde nie rausfinden ob das etwas zu bedeuten hat, wenn ich mich nicht wage den ersten Schritt zu machen. Viele Dank! 

0

Das ist ja alles schön und recht aber wenn du nicht weißt ob er auch so denkt oder nur du so fühlst bringt dir das auch nix... von daher versuch Kontakt mit ihm aufzunehmen ihn kennenlernen dann wird sich zeigen ob da was ist oder nicht viel Glück 😊

das sprichst du ein wahres wort gelassen, aber mit viel zu vielen wörtern, aus.

Bisschen peinlich, aber ich verstehe den Kommentar nicht😅

0
@Jessiem567

liebe auf den ersten blick ist immer eine schicksalshafte begegnung

0

Hattest du schon mal ein paranormales Erlebnis? Wie hast du dich gefühlt?

Kannst du dir heute die Situation erklären? Glaubst du anderen, wenn sie von ihren Erlebnissen erzählen oder glaubst du generell daran, dass man alle Ereignisse logisch erklären kann?

...zur Frage

Glaubt Ihr an die Liebe auf den ersten Blick oder nicht?

Ja oder Nein auch mit Begründung. Glaubt Ihr daran, dass einige Leute bestimmt wurden um mit deren Person zusammen zu kommen?

...zur Frage

Seelenverwandtschaft, gibt's das wirklich?

Hallo,

eine gute Freundin von mir behauptet allen Ernstes sie wäre Seelenverwandt mit einem Mann, den wir beide kannten und der früher mal ihr bester Freund war. Ihre Freundschaft war sehr eng, sie waren zu Jugendzeiten fast jeden Tag zusammen, haben sich u.a. gegenseitig zugehört und bei Problemen geholfen, kurz sie waren immer füreinander da.

Angeblich wussten sie manchmal selbst nicht welche Gefühle sie füreinander hegten, weil alle immer meinten sie wären doch ineinander verliebt und es wirklich Gefühle gab, "Freundschaftliche Liebe, wie man ein Familienmitglied liebt", sagt meine Freundin heute.

Jetzt haben sie wie gesagt keinen Kontakt mehr, seit 15 Jahren, aber:

Beide sind verheiratet und haben 3 Kinder. Beide ersten Kinder haben ein Y in der Mitte ihres Namens. Beide zweiten Kinder enden mit AN. Die dritten Kinder haben jeweils ER als 2. und 3. Buchstaben in ihren Namen + wurden zur selben Zeit im selben Krankenhaus geboren.

Außerdem haben beide Freunde sich wiedererkannt aber nicht angesprochen aus Angst der jeweilige Ehepartner könnte das misverstehen und eifersüchtig werde (bei einer Umarmung z.B.) Sie haben sich nur kurz im Krankenhaus gesehen als meine Freundin gerade entlassen wurde.

Und beide haben sich hinterher drüber geärgert den anderen nicht angesprochen zu haben (Das weiss ich von einem anderen Bekannten aus unserem alten Freundeskreis).

Sind diese beiden Freunde nun wirklich Seelenverwandt oder wie bezeichnet man so etwas??? Bzw. wie rede ich ihr das wieder aus, sie nervt mich im Moment sehr damit.

...zur Frage

LIEBE AUF DEN ERSTEN BLICK Lieder

Hey , ich suche ein lieb was meine situation beschreibt ....

also es geht darum das ich dieses einen jungen kennen gerlernt habe und es wie liebe auf den ersten blick is ... würde ihm mein gefühl gerne in einem lied beschreiben ...

jemand ne idee ....

...zur Frage

Gibt es die einzig wahre Liebe? Glaubt ihr an das Schicksal?

Hallo zusammen! Klar, verliebt war ich schon 2-3 Mal, also so richtig verknallt. Kam ich dann aber mit mit einem Mann zusammen, hat sich das mit der Zeit immer gelegt. Ich habe mich immer mehr distanziert, bis 'er' es bemerkt hat und mich darauf immer mehr eingeengt hat, bis ich Schluss gemacht habe. Ich finde mit der Zeit so viele Dinge an ihm, die mich dann abturnen und teilweise echt eklig sind (möchte ich jetzt nicht weiter erläutern).

Meine Freunde beschreiben mich als intelligent, selbstbewusst, unabhängig und hübsch. Ich dagegen würde sagen, dass ich mir meistens Männer aussuche, die nicht so attraktiv sind. Ich meine dann, sie hätten sicher einen tollen Charakter, was sich dann aber auch als Irrtum herausgestellt hat. Ich denke meistens, dass gut aussehende Männer oberflächlich sind und von ihrer Freundin erwarten immer gut auszusehen.

Meine erste Liebe kann ich allerdings bis heute nicht wirklich vergessen und wir haben gelegentlich Kontakt. Er ist sehr attraktiv, gebildet, selbstbewusst und ehrgeizig. Ich konnte mich allerdings nie richtig auf ihn einlassen. Wir haben viel gemeinsam erlebt und dazu gehört auch, dass ich ihm und er mir schonmal sehr wehgetan hab bzw. hat. Wir haben blöderweise beide viel Stolz und können schwer über unseren Schatten springen. Manchmal denke ich, dass niemand an ihn herankommt, ich es aber trotzdem versuche, weil ich nicht glaube, dass es nur diesen EINEN wahren gibt. Was meint ihr?

Ich bin 24 Jahre alt und denke, ich kann nie jemanden wirklich lieben, weil ich vor irgendetwas angst habe. Kennt ihr dieses Gefühl? Ich möchte in einer Beziehung trotzdem frei sein und ich habe das Gefühl die meisten Männer können damit nicht um und sehen mich dann gerne als ihr Eigentum. Glaubt ihr das manches seine Gründe hat? Glaubt ihr an Schicksal, die einzig wahre Liebe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?