Leuchtstoffröhre anschließen altes Werbeschild

3 Antworten

Da man zum Tauschen der Leuchtmittel das Gehäuse öffnen muss, würde ich an Deiner Stelle genau dieses einmal tun und schauen, wo welche Leitungen hingehen. Dann ein paar scharfe (!) Fotos machen und bereitstellen. Denn es gibt viele Möglichkeiten, eine Leuchtreklame anzuschließen. Und bei alten handgefertigten Neonreklamen z.B. benötigst Du sogar Hochspannung und einen entsprechenden Trafo.

Also hast du insgesamt 6 Adern? Schwer zu sagen...Eins in jedem Kabel müsste Gelb/Grün sein, richtig? Dann noch 2 farbige, wovon eins blau sein sollte.


Ja, eins ist gelb-grün, eins braun und eins blau in jedem Kabel.

0
@trulle

Das sind die Standardanschlüsse für deinen Hausanschluss. Gelb-Grün ist der Schutzleiter, der gehört auch ans Gelb-Grüne bei deinem Hausanschluss!

Blau ist der Neutralleiter, Braun die Phase. Ob du diese farbgemäß anschließt, ist egal. Hauptsache nicht an Gelb-Grün.

Fraglich ist jedoch, wieso das zwei unterschiedliche Kabel sind. Ich würde sagen, einfach probieren, dann siehst du schon, welcher Kreis wie leuchtet. Eventuell sind es zwei unterschiedliche Leuchtstangen im System. Wichtig aber: Sicherung unbedingt und zuverlässig vom jeweiligen Raum rausnehmen, bevor du da irgendwas machst!

0
@Gehilfling

Das mache ich sowieso, also die Sicherung rausnehmen. Wenn ich alles angeschlossen habe und die Sicherung wieder reintue, was kann im schlimmsten Fall passieren? Ich gehe davon aus, dass einfach die Sicherung wieder rausknallt, wenn was nicht passt. Wenn aber mehr passiern kann, lasse ich es doch lieber machen.

0
@trulle

Wenn du die Kabel farblich passend angeschlossen hast, fliegt im schlimmsten Fall die Sicherung. Du solltest das Teil aber keinesfalls berühren! Vielleicht prüfst du es erst mit einem externen Kabel (nicht direkt im Haus verbaut) und lässt dir von jemanden Helfen, der das Ding im Auge behält, wenn du es anschließt.

1

Auch wenn ich vom Fach bin komme ich mit der Beschreibung nicht weiter. Angesichts der möglichen Gefahren sollte man lieber die 50€ investieren und einen Elektriker rufen, der ist übrigens viel günstiger als ein Bestatter.

Danke, mich an den Kabeln grillen wollte ich auch nicht. Ich finde es schwer das genau zu beschreiben. Aus dem Gehäuse kommt jeweils links oben in der Ecke und rechts oben in der Ecke ein Kabel heraus..ich habe schon öfter Lampen angeschlossen, auch ältere, aber noch nie eine mit Leuchtstoffröhre, deshalb frage ich. Die Lampe selbst ist do ein rechteckiger Werbekasten, wie sie früher über Zeitschriftenläden hingen. Vielleicht kannst du dir das jetzt besser vorstellen?

0

Was möchtest Du wissen?