Kann man ein zu kurzes Lampenkabel einfach durch löten verlängern?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nimm lieber eine Lusterklemme, ist sicherer

Also Kabel in der Wand - Lusterklemme - Verlängerungstück - Lusterklemme - Lampe?

0

für das was du hier vor hast gibt es einen fachausdruck. der nennt sich pfusch oder fuddel

in der regel ist jeeds kabel irgendwo angeschlossen. daher wäre es hier wohl eher angesagt, die komplette leitung von der Leuchte bis zum Stecker oder Wandanschluss einfach erneuern in entsprechender Länge mit ausreichendem querschnitt und genügender Aderzahl.

lg, Anna

Habs jetzt mit noch ner Lüsterklemme gemacht. Wenn man die Lampe mit ner Lüsteklemme mit dem Kabel verbindet, kanns ja nicht so schlimm sein, noch ne Lüsterklemme zu verwenden.

Ein längeres Kabel zu verlegen klingt jedenfalls aufwendiger. Ich will doch bloß die doofe Lampe zum leuchten bringen und nicht nochmal anfangen zu renovieren ^^

0
@Modrian

na gut mit ner lüsterklemme gehts. ich hoffe nur du hast auch aderendhülsen verwendet und auf keinen fall die adern vor dem verklemmen verlöten, das gibt bruch...

lg, Anna

0

Du solltest lieber
a) das Kabel ganz abmachen und ein neues ranschrauben oder
b) ein Verlaengerungsstueck benutzen wie z.B. eine Dreifachsteckdose.

Wenn du das so machst wie du beschrieben hast, dann sag der Feuerwehr gleich Bescheid, wo sie nachsehen sollen, wenn es irgendwann demnaechst bei dir vielleicht brennen sollte.

Was ihr immer gleich mit der Feuerwehr habt,

es gibt doch kaum einen Stromkreis im Haus, der nicht durch Überschutzeinrichtungen vor Kurzschlüssen und Überlastungen geschützt ist. Löten in Leistungsstromkreisen ist zwar gemäß DIN VDE 0100-520:2004-06 Abschnitt 526.2 nicht gerade gerne gesehen (und daher unter Fachleuten auch tabu), aber auch nicht ausdrücklich verboten.

1

im Bad Wc würde ich das nur so machen wenn du Aderendhülsen Dosenklemmen benutzt und die Klemmstelle im Spiegel bzw der Lampe verschwinden lässt. Isolierband kann bei Nässe zu Kriechströmen und damit Bränden führen

Ich habe zwei Lüsterklemmen, dann kann ich die ja einfach nehmen, statt es zusammenzulöten. Ist das denn soviel sicherer, wenn ich es zusammenklemme anstatt zu löten?

Gibt es nicht auch Kriechstrom, wenn die Lüsterklemme mit Wasserdampf beim Duschen in Berührung kommt?

0
@Modrian

die ist konstruktiv so gebaut dass der Kriechweg entsprechend länger ist. Das Isolierband kannste aber zusätzlich um die Lüsterklemmen wickeln

0

Ein häusliches Bad ist gemäß DIN 68800 kein Feucht- oder Nass-Raum. Spezielle Regeln hinsichtlich Leitungen gibt es lediglich für die Bereiche 0, 1 und 2 um Badewannen und Duschtassen (und in diesen Bereichen, dürfen je Bereich entweder gar keine oder nur unter Putz verlegte Energieleitungen sein) bzw. müssen alle Stromkreise, (für ab 1984 errichtete Installationen) in Badezimmer mit einem RCD geschützt sein (das gilt übrigens auch für Stromkreise, die nur durch das Bad geführt sind).

0

Sinnvoller und sicherer ist der Austausch des gesamten Kabels gegen ein entsprechend langes, dazu braucht man normaler Weise auch nur einen Schraubenzieher und kein Lötkolben ;)

Das gesamte Kabel? Welches meinst du?

Hab das kurze Endstück aus der Wand, das kurze Endstück von der Lampe, und mein selbst gebasteltes Verlängerungstück.

0
@Modrian

Das von der Lampe. Mit dem aus der Wand wird es dann natürlich in der Regel einfach mit einer Lüsterklemme verbunden.

0
@SvenUtimer

Das Kabel von der Lampe kann man nicht austauschen, an dem ganzen Ding ist keine Schraube. Kann höchstens Lüsterklemme - Verlängerungsstück - Lüsterklemme machen, wenn das soviel sicherer ist als löten.

0
@Modrian

Würde ich eher zu raten als zum Löten. Bei Lüsterklemmen kann die Feuchtigkeit auch wieder verdunsten, wenn sie aber unter das Isolierband gekrochen ist, kommt sie da schwer wieder raus.

1

Was möchtest Du wissen?