Lehrerin mit Schülern spazieren, erlaubt oder benachteiligung anderer?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich finde das völlig ok. Ich und meine Freundinnen unterhalten uns auch oft in der Pause oder nach dem Unterricht einfach noch mit dem Lehrer. Ich finde auch dass man ihn so mal als Mensch kennenlernen kann und das kann wirklich helfen. Ich kenne viele Leute die Lehrer hassen weil sie schlechten Unterricht machen aber wenn man mal mit ihnen redet sind sie meistens super nett:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wenn es Unterrichtsbezug hat wäre es erlaubt. z.B. wenn es darum geht für den Hauswirtschaftsunterricht etwas einzukaufen.

Aber auch sonst wäre es grundsätzlich nicht verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darf er das.

Welche Benachteiligung erfahren denn die anderen Schüler dadurch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ok. An unserer Schule ist das auch völlig normal, mit den Lehrern zu quatschten. Ignoriere das eifersüchtige Mädel einfach :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin zu dir, das heißt zu Penny geht. Kennst du das nicht?

Wo geht es hier nach Aldi?

Das heißt zu Aldi.

Was? Aldi ist zu? :-))

Erlaubt ist auf der Bank sitzen und klönen über Grammatik. Naja, hilft nicht immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht verboten. Sehr wahrscheinlich hat nicht einmal der Schuldirektor etwas dagegen.

Gespräche in der Pause zwischen Lehrern und Schülern sind mit das normalste auf der Welt.

Gemeinsam einkaufen gehen schon weniger. Aber man könnte ich ja eh im Supermarkt zufällig treffen und dann miteinander reden. Alles gut also.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?