Lehrer berührt mich ständig bei Hilfestellungen in Sport (kein normales Berühren)

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Puuhh. Also zum einen finde ich es krass das du ihn Liebst ich habe kein problem mit altersunterschieden in Beziehungen aber 15 und 63 kann ich nicht nachvollziehen. Such dir einen knackigen Jungen in deinem alter oder etwas älter. Zu deinem Lehrer. Das verhalten geht gar nicht das sind eindeutige anspielungen eigentlich gehört er sofort von der Schule geschmissen. Wenn ich wüsste das ein Lehrer mein Kind betatscht und es sich "durch Bälle aufpumpen " in der Note verbessern würde könnte der eins erleben. Ich würde mal bei anderen mädels nachfragen ob er da auch schon solche anmache getan hat. Bitte Bitte lass dich nicht auf sowas ein auch wenn du ihn gern hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ganz klar Grenzen setzen, auch wenn Du ihn liebst. Er hat nicht das Recht dazu, Dich zu berühren, wenn Du es nicht möchtest. Und Note verbessern durch Bälle aufpumpen ist unmöglich, das solltest Du ihm ruhig sagen, und sonst mit anderen Lehrern oder dem Direktor drüber sprechen. In meinen Augen grenzt das schon an sexuelle Belästigung und so etwas geht überhaupt nicht, auch nicht, wenn man verliebt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Denise,

du bist mit deinen 15 Jahren noch zu unerfahren, um zu sehen, was dieser Mensch offenbar wirklich von dir will: Ich gehe jetzt davon aus, dass alles, was du schreibst, auch wirklich den Tatsachen entspricht!

Dass du für deinen Lehrer schwärmst, ist eine Sache. Aber wenn er dich unsittlich berührt, dann darfst du das nicht mehr mit deiner Schwärmerei rechtfertigen; du musst dieses sachlich sehen und auch entsprechend handeln!

Aber nun mal step by step:

Zunächst einmal gilt es, auszuschließen, ob es sich bei den Berührungen deines Lehrers um "Interpretationen" deinerseits handelt - denn schließlich sagst du, du seist in den Lehrer verliebt! Bist du dir wirklich sicher, dass du da nicht etwas hineininterpretierst, was da gar nicht hinein gehört?

Bedenke bitte, dass du dem Lehrer gehörigen Schaden zufügst, wenn du etwas behauptest, was nicht der Wahrheit entspricht!

Wenn dich aber der Lehrer wirklich so ungehörig anfasst, wie du es schilderst, dann ist dies absolut unzulässig!

Mein Rat an dich: Warte die nächste Sportstunde ab, bzw. die nächste "Gelegenheit", wenn er dich wieder so seltsam anfässt! Sage ihm dann in aller Deutlichkeit und Schärfe: "Nein!!! Bitte lassen Sie das, ich will das nicht!"

Dieses "Nein" hat er zu akzeptieren! Wenn er dennoch weitermacht, dann solltest du dich schleunigst seinen Griffen entziehen und auf dem kürzesten Weg zur Schulleitung laufen!

Der Schulleitung schilderst du nun all das, was dir bislang widerfahren ist - und wartest ab.

Die Dinge werden ihren Lauf nehmen... zu deinen Gunsten - denn niemand hat das Recht, dich anzufassen, wenn du es nicht willst!

Alles Gute dir, von Herzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja ehrlich gesagt finde ich sowas ekelhaft...ein 63 jähriger???naja egal.. rede einfach mit ihm!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-.- Du LIEBST ihn?

Du bist höchstens in ihn verliebt.

Ich würde dir raten die Gefühle zu "vergessen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?