Lehramt Mathematik und Physik schwer?

3 Antworten

Ich bin jetzt (Mathe Student) bald im dritten Semester und muss sagen: aus meiner Sicht hatten es die Lehrämtler in den ersten beiden Semestern schwerer als ich.

Dass ist vermutlich aber von der Uni abhängig.

Bei uns haben die in den ersten beiden Semestern den Stoff der Mathematiker und der Physiker machen müssen.

Wenn du immer zweien und einsen hattest sollte es aber machbar sein, du wirst dich jedoch anstrengen müssen.

Wie praktisch jeder im Studium.

Die Inhalte an der Uni sind deutlich anspruchsvoller als das, was du letzten Endes deinen Schülern vermitteln sollst. Auch solltest du dich mit schlechten Klausurergebnissen anfreunden und dich an "bestehen reicht" gewöhnen. 

Das ist nämlich das, was das Ego von vielen 1,x Abiturienten verletzt. 

Dann bin ich aber arbeitslos, da die diesjährige Note für die Einstellung von Lehrer in den Fächern Mathematik und Physik 2,4 betragen hat.

0

Ja, mit viel Ausdauer und Fleiß kannst du es schaffen.

Mathematik Nachhilfe für studenten

Ich frage mich ob Mathematik nachhilfe als student sinnvoll wäre? Ich bin nicht gerade der überflieger im studium aber will es trotzdem schaffen Meint ihr wöchentlich nachhilfe wäre sinnvoll??

...zur Frage

Physik oder Lehramt Mathe Physik

Hallo,

ich habe mein Abi geschafft und muss mich nun für ein Studium entscheiden. Mein eigentliches Ziel ist es Lehramt Mathe Physik fürs Gymnasium zu studieren und Lehrer zu werden. Nun habe ich aber erfahren dass ich auch Physik studieren kann und dann (mit Diplom?) zum Lehramt umsteigen kann.

Dies wäre wohl interessanter und ich hätte eine breitere Auswahl an Berufen (denke ich). Das Studium wird in Bayern stattfinden.

Was denkt ihr? Vorteile bzw. Nachteile von normalem Physikstudium zum Lehramtstudium?

Ist es auch sicher möglich mit reinem Physikstudium auf Lehramt zu wechseln?

Danke im Vorraus!!

...zur Frage

Wie läuft das Studium Lehramt ab? (NRW)?

Ich möchte nach meinem Vollabitur Lehramt studieren. Ich habe gehört, dass man zwei Fächer studieren muss. Dementsprechend dachte ich mir als erstes: Mathematik. Mathematik will ich auf jeden Fall studieren, da mein größter Berufswunsch Mathelehrerin in einer Grundschule ist.
Wie läuft es mit dem zweiten Fach ab? Soll es ein Nebenfach sein? Welches ist ein logisches und ein „einfaches“ Fach, welches zu Mathematik passt?

Auch wollte ich wegen den Semestern fragen, wie viele gibt es?
Ich weiß auch nicht wirklich.. wie das Studium ist. Es wäre echt interessant, wenn ihr Erfahrungen teilt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?