Ledersofa Ewald Schillig 4300,-€ wellig und faltig - Schrott gekauft?

30 Antworten

Sehr geehrtes E. Schilling Team,

da ich die Intention hatte eine Couch, genauer gesagt, das Modell Face aus Ihrem Hause zu erwerben, bin ich beim Suchen auf diese Rezensionen gestoßen.

Ich komme nicht umher kundzutun, dass ich schwerst verunsichert bin.

Gerade bei einem Modell, wie der Face Couch, erwarte ich eben keine "legere" Wellenbildung oder gar Falten, wie sie konstatieren. Dies führt mich unweigerlich zu der Frage, was Sie unter leger verstehen?

Das Modell Face zeichnet sich meiner Meinung nach durch klar definierte Linien und Konturen aus, ein Meisterstück, um es zu sagen. Ich habe mich direkt in diese Couch verliebt, stand somit kurz davor diese zu kaufen. Allerdings, durch die Kommentare hier, habe ich heute Ihren Kundendienst angerufen. Dort wurde mir leider versichert, dass ich die Wellen- und Faltenbildung auch bei dem Modell Face zu erwarten habe. Dies ist meiner Meinung nach absolut inakzeptabel. Da hilft auch leider nicht, dass Sie angeben,  Sie würden Möbel zum reinsetzen und nicht nur zum draufsetzen herstellen.

Ich verstehe auch, dass Sie, bzw. der Designer, gerade Möbel herstellen, die auch einem selbst gefallen, allerdings im Endresultat möchten Sie ja ein Geschäft mit dem Produkt machen, kurzum, dass Ihre Produkte monetär erworben werden. Wenn allerdings zieg Kunden sich anscheinend gerade über ihre so benannte "Eigenschaft" beschweren, könnte dies nicht ein Indiz dafür sein, dass der Kunde sich ein Produkt wünscht, welches nicht diese Eigenschaft innehat? Für mich ist diese benannte Eigenschaft definitv ein Ausschlusskriterium. Meine Wahl wird somit auf eine Cor oder Machalke Couch fallen.

Alles in Allem sehr schade, denn ich würde diese Couch liebend gern in meiner neuen Wohnung aufstellen und mich selbstredend auch reinsetzen, allerdings präferiert ohne Wellen- o. Faltenbildung.


Mit freundlichen Grüßen


ein enttäuschter nicht-kunde





Pardon, Schillig natürlich. Nicht Schilling.

0

Ledergarnitur Ewald Schillig Model (Blues) € 3800,-nach 20 Monaten löst sich die Farbe des Longlife-Leders!!!


Wir haben uns im Mai 2014 eine sehr teure Polsterganitur des Models (Blues) beim Möbelhaus Mahler bestellt.

Beim Beratungsgespräch im Möbelhaus Mahler hat man uns auf ein Longlife-Leder des Herstellers E.Schillig aufmerksam gemacht das anscheinend sehr strapazierfähig und echt lange halten soll, das uns das bei einer Garnitur in dieser Preisklasse natürlich sehr wichtig war. Außer dem betonte der Verkäufer die Longlife Garantie von 5 Jahre auf Farbabnutzung, Risse ….

Wir bestellten uns diese Polstergarnitur in dem Longlife-Leder (L145) in der Farbe Mocca (Fb.50) und bekammen die Garnitur auch schon knapp 6 Wochen später. Soweit war alles gut und wir haben unsere Garnitur lieb gewonnen, bis nach 20 Monaten sich die Farbe seitlich an den Sitz,-Rücken,-und Kopfkissen löste. Für uns war das ein Schock da wir unsere Garnitur sehr pflegsam behandelt und auch 2 mal Jährlich mit einer Longlife-Lederpflege eingelassen haben, das die Farbe nach nicht mal 2 Jahren abgeht. Aber da fiel mir ein das der Verkäufer ja was von 5 Jahre Longlife Garantie gesprochen hat. Also rief ich das Möbelhaus Mahler an und Reklamierte die Farbabnutzung. Uns wurde dann ca. 6 Wochen später eine externe Polsterfirma (Firma POS) vorbeigeschickt. Der Mitarbeiter der Firma POS schaute sich die Mängel an und meinte nur das es sich um eine gebrauchserscheinung handle. Es sei kein (Sach) Mangel erkennbar. Hallo die Garnitur ist nicht mal 2 Jahre alt und wird nur von 2 Erwachsenen Personen benutzt. Ich kaufe mir doch keine so teure Ledergarnitur um sie nur anzuschauen. Der Mitarbeiter Lackierte uns dann doch die Fehlstellen. Nun dachten wir das alles ok wäre. Doch da haben wir uns getäuscht, nach weiteren 18 Monaten hatten wir wieder das gleiche Problem an den gleichen stellen löste sich wieder die Farbe des Leders. Also wieder das Möbelhaus Mahler angerufen und das Problem geschildert. Nach 5 Wochen kam dann wieder die Firma POS vorbei und schaute sich die Garnitur an und meinte nur das die Garnitur ausserhalb der Gewährleistung liege aber er könnte die Garnitur nochmal Lackieren das aber seiner Meinung nach nichts bringen würde da die Farbabnutzung sowieso wieder kommen würde. Wir sollten stattdessen die Garnitur beim Verkäufer (Möbelhaus Mahler) bzw. direkt beim Hersteller (E.Schillig) reklamieren da es ja eigentlich ein Longlife-Leder ist und 5 Jahre Garantie bestehe. Der Mitarbeiter reparierte die Garnitur dann nicht da ich das vorher erst Klären solle.

Darauf hin nahm ich erneut Kontakt mit dem Möbelhaus Mahler auf und schilderte den Fall das, das nicht bringen würde die Garnitur zu lackieren. Die Mitarbeiterin meinte nur da wir der Reparatur nicht eingestimmt haben hat es sich für das Möbelhaus Mahler erlädigt. Hääää was ist los, was ist das den für eine Kundenfreundlichkeit so etwas unverschämtes und ausfallendes habe ich ja noch nnicht gehört. Was machen wir nun? Ich und meine Frau sind dann zum Anwalt gegangen, dieser schrieb der Firma E.Schillig ein schreiben, das es ja nicht sein kann das eine Garnitur in dieser Preisklasse nach 20 Monaten die Farbe sich vom Leder löst.

Nach ca. 1 Woche kam von der Anwältin von (E.Schillig) ein schreiben das die Gewährleistung von 2 Jahren überschritten sei und das die 5 Jahre Longlife Garantie hier nicht greift, da wir uns nicht innerhalb von 4 Wochen nach Lieferung der Garnitur registriert haben.

Was hörten wir zum ersten mal uns hat niemand gesagt und auch nirgends geschrieben das wir uns innerhalb von 4 Wochen bei E.Schillig registrieren sollen. Habe dann auf der Homepage , nur auf der Homepage gesehen das mann sich innerhalb von 4 Wochen registrieren soll. Woher sollen wir das den wissen da uns das niemand gesagt hat. In unserem Bekannten kreis haben noch 3 weitere Garnituren von E.Schillig bzw. von W.Schillig keiner von diesen wusste das man sich Registrieren sollte. Finde das irgend wie komisch soll das eine Masche sein nur eine Schein Garantie von 5 Jahren zu haben?!

Desweiteren schreibt die Anwältin von E.Schillig gebe es keine Kaufbelege des Longlife-Pflegemittels die wir anscheinend direkt bei E.Schillig kaufen sollten um einen Nachweis der Pflege zu belegen.

Erstens hat uns auch das niemand gesagt das wir nur die Lederpflege bei E.Schillig direkt bestellen müssen, geschweige den die Quittung / Rechnung dieser Pflegen aufheben sollen.

Dann steht auch nur auf der Homepage von E.Schillig das ich auch im nach hinein erfahren habe das , das nur eine Empfelung ist die Pflege von E.Schillig zu verwenden.

Dann stellt sich mir die Frage was macht das für einen Sinn wenn ich mir die Pflege z.B. immer bestelle aber garnicht verwende?

Wir kaufte eine andere Longlifepflege und behandelten die Garnitur 2 mal Jährlich.

Aus meiner sicht nach handelt es sich um ein Produktionsfehler/ Konstruktionfehler da nur die Seiten der Sitz,-Rücken- und Kopfkissen betroffen sind. In diesen bereichen ist das Leder härter und somit auch anfälliger.

Meine Empfehlung kauft euch diese Garnitur nicht wenn ihr sie auch benutzten wollt!!!!!!!


Lieber einen anderen Hersteller nehmen!!!!!!

Ich kann auch nur vom Kauf eines Sofas der Marke E. Schillig abraten! Mein Mann und ich (beide normalgewichtig, keine Kinder) haben vor fünf Jahren ein Ecksofa Modell Dragon mit Sitztiefenverstellung für knapp 4000 € gekauft (Stoff-Ausführung). Anfänglich waren wir sehr zufrieden, so dass wir uns nach zwei Jahren noch einen Zweisitzer für knapp 2000 € dazugekauft haben. Bei letzterem ist bereits nach zweieinhalb Jahren Gebrauch - es saß fast immer nur eine Person auf der Couch - der Rahmen gebrochen. Nachdem wir bei dem Sofa zwecks Reparaturversuch den unteren Spannstoff teilweise entfernt hatten, kam das Unglaubliche zum Vorschein: die ganze Last des Sofa-Benutzers wird von minderwertigen Spanlatten abgefangen, die noch vor den Stützfüßen mit kleinen Massivholz-Blöcken verbunden sind. Es ist mir unbegreiflich, wie bei einem Sofa dieser Preisklasse keine durchgehenden Massivholzbretter für das Gestell verwendet werden; zumindest könnte man eine Verstärkung der Verbindungen zwischen Spanbrett und Massivholzbrett erwarten. Wir haben die Bruchstellen (es waren zwei Stellen!) nun mit Metall-Verbindern verstärkt. Das Ecksofa fängt nun nach fünf Jahren mäßigem Gebrauch bei jeder Bewegung extrem zu knarren an, wir vermuten ebenfalls eine beginnende Bruchstelle. Zudem haben sich mittlerweile bei beiden Couchen Sitzkuhlen gebildet, bei der neueren komischerweise mehr als bei der älteren. Wahrscheinlich wird in jüngerer Zeit vermehrt mit billigen Materialien in Osteuropa produziert. Bezüglich des Bezugstoffes kann ich mich nur positiv äußern. Wir haben einen Stoffbezug mit 33000 "Scheuerklassen" gewählt, dieser sieht selbst bei der fünf Jahre alten Couch noch aus wie neu. Aufgrund der schlechten Verarbeitung des Gestells in Anbetracht des teuren Anschaffungspreises kann ich zumindest das Modell Dragon nicht empfehlen!

Hat Minoxidil/Regain Nebenwirkungen?

Weil ich hatte mir meine Haare durch falsche Handhabung eines Glätteisens ziemlich demoliert und das nachwachsende Haar wurd halt au nicht mehr besser.. jedenfalls wollt ich so 1 jahr warten bis sich meine haare von selber wieder hinkriegen aber die geduld hat ich dann doch nicht und ich hab dann mit diesem suuuuper regain angefangen. Nun hat ich halt schon bei der ersten benutzung so ein komisches gefühl direkt nach auftragen. so ein kribbeln im gesicht auge oder sowas. und nun les ich von leuten, dass es den alterungsprozess bei manchen besschleunigt. außerdem fühlt ich mich auch lustlos und schlapp nach diesem zeug. vllt placebo, vllt aber auch wirklich weil ich das benutze, weil das ja auch was mit dem blutdruck macht dieses cheißzeug. jedenfalls wisst ihr was darüber

...zur Frage

FALTEN! MIT 14 JAHREN?

Heyy.

Als ich heute früh in den spiegel sah, stellt ich fest das ich Falten an meiner stirn habe, mit 14?! Ist das schon normal in dem Alter?? Kann man dagegen ietwas tun? Mit Hausmitteln??

Danke schonmal (:<3

...zur Frage

ich habe jetzt augenfalten wegen schlafmangel

ich bin erst 16 und hab falten unter dem auge weil ich zu wenig schlafe meine frage: gehen die falten wieder weg wenn ich ausgewogen schlafe?

...zur Frage

Wie bekomme ich ein helles Ledersofa wieder sauber?

Hallo, wir haben ein hell-besches Sofa, welches 2 dunkle Flecken hat und einen etwas abgenutzten Eindruck macht (leichter Grauschleier auf den Sitzflächen). Mit normaler Lederpflege geht das nicht ab.

Kennt jemand ein gutes Hausmittelchen? Das Leder ist auch etwas angeraut. Geht das auch irgendwie wieder weg?

Vielen Dank für ein paar Tipps.

...zur Frage

Ich sehe alt aus mit 15?

Ich (M15) habe um Gesicht viele Falten die sichtbar sind und ein paar pickel. Ich wasche mein gesicht, creme mich regelmässig ein (feuchtigkeitscrem und trinke genug wasser.

Was kann ich noch tun?

...zur Frage

18 und schon falten unter den Augen!

Ich bin echt verzweifelt!! Bin 18 und habe schon falten unter den Augen. An wenig schlaf kann das nicht liegen, denn ich schlafe immer mehr als 8 Stunden und das ist genug. Meistens sogar zu viel (Ferien ^^). Ich dachte mir das es villt. an mangelnder Feuchtigkeit liegt, aber wenn ich cremes benutze hab ich eher das gefühl man sieht die Falten noch deutlicher, da die haut unter den augen so weich wird und somit empfindlicher ist. Bitte helft mir :(( . ich könnt heulen deswegen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?