LED Lampen - Sind die wirklich energiesparender als Glühlampen?

11 Antworten

Bo eh, was für eine Frage....LED hat gegenüber Energiesparlampen noch etwa 50% Einsparung bei gleicher Helligkeit. Energiesparlampen ist der gröste Dreck, der je gebaut wurde. Halten nicht, und wenn die entsorgt werden müssen, wird der quecksilberhaltige Staub in Fässer gepackt und in den Atommüllzwischenlagern eingelgert, weil das Gelumpe hoch giftig ist. Kann mir nicht vorstellen, das der "Stift" vom Warentest so einen Müll geschrieben hat und wenn, dann ist das gefühlte 100 Jahre her....

Ich habe z.B. eine Taschenlampe mit LED. Die ist dermaßen hell und reicht sehr weit, da kommt eine herkömmliche Glühbirne nicht mit. Außerdem werden neuerdings überall immer mehr stromsparende LED´s eingesetzt. Auch in meinem Wohnmobil, wo es sehr aufs Stromsparen ankommt, sind LED´s verbaut. Ich habe nur gute Erfahrungen bisher gemacht.

Laut Stiftung Warentest 11/2009 sind die LEDs nicht so schlecht geworden. Ob die Anschaffung für dich lohnt, kannst du unter www.led-centrum.de (und dann Stromkostenrechner) berechnen.

Wo kann ich günstige LED Lampen oder LED Strahler kaufen?

Kenn jemand einen Shop wo man gute LED Lampen kaufen kann?

...zur Frage

Kann man LED-Lampen in den Hausmüll geben?

Ich weiß, dass Energiesparlampen nicht in den Hausmüll dürfen, sondern bei einer Sammelstelle entsorgt werden müssen. Wie ist es aber mit LED-Lampen? Meine Nachbarin hat mich das eben gefragt, aber ich hab gemerkt, dass ich ihr aus dem Stegreif nichts sagen kann.

...zur Frage

Darf der Vermieter Energiesparlampen im Haus ablehnen, immer hin sparen LED Lampen bis zu 90% Strom und ich muss ihn ja mit bezahlen?

...zur Frage

Welche LED's verlieren nicht an Leuchtkraft?

Vor einem halben Jahr haben wir für ein paar hundert Euro die meisten Leuchtmittel in unserer Wohnung mit LED-Leuchtmitteln ersetzt. Wir waren bisher sehr zufrieden.
Allerdings hat mich heute meine Frau gefragt, ob ich die Lampen in der Küche wieder ausgetauscht hätte, weil es wesentlich dunkler sei als vorher???

Nach einiger Recherche im Internet stelle ich mit Erschrecken fest, daß das offensichtlich bei LED´s normal ist, daß sie mit der Zeit immer mehr an Leuchtkraft verlieren. Was nützt mir die lange Lebensdauer auf dem Papier (20.000 Stunden), wenn ich nach einem halben Jahr schon eine merkliche Einbuße bei der Lichtausbeute feststellen muß?

Es handelt sich meines Erachtens auch nicht um Billigware (Philips GU10 4 Watt, 3000 K, nicht dimmbar, 10,- Euro/Stück) Von einem "Lampenlichtstromerhalt" ist auf der Verpakcung der Lampen nichts zu lesen. Gibt es bessere LED´s bei denen das nicht passiert? Und wieviel muß man für solche länger haltbaren LED´s mehr ausgeben?

Wenn mir dieser für uns sehr negativ auffallende Nachteil im voraus bewußt gewesen wäre, wäre ich nicht so euphorisch für LED´s als Leuchtmittelersatz gewesen! Da dieser Aspekt auch auf der Deklaration des Artikels nicht ersichtlich ist, ist das für mich auch eine bewusste Irreführung der Verbraucher. Hat eigentlich die Stiftung Warentest bei Ihren bisherigen (positiven) Tests von LED's auf diesen Aspekt hingewiesen?

...zur Frage

Energiesparlampen durch LED Lampen ersetzen

Hallo,

weiß jemand, ob es Sinn macht, Energiesparlampen durch LED Lampen zu ersetzen? In der Anschaffung sind die LED Lampen ja deutlich teurer, aber verbrauchen deutlich weniger Strom. Andererseits hat man aber den Eindruck, dass sie im Vergleich zu einer normalen Energiesparlampe den Raum nicht so gut ausleuchten.

Gruß

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Led Lampen und Glühlampen( für Physik Referat)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?