Lebkuchen glasur/ schrift wie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Eiweißspritzglasur lässt sich ganz einfach herstellen.

Du gibst ein Eiweiß in eine kleine Schüssel und rührst mit einer Gabel solange gesiebten Puderzucker unter, bis es die richtige Konsistenz hat.

Auf ein Eiwieß kommt, je nach Größe des Eiklares, ca. 1 Päckchen Puderzucker.

Das Eiweiß kann, aber muss ganz sicher nicht, vorher zu Schnee geschlagen werden.

Zum Schreiben sollte die Glasur die Konsistenz von zähflüssigem Honig haben, zum Kleben, die von zimmerwarmem Nutella.

Woher ich das weiß:Beruf – Gelernte Konditorin alter Schule

Für 2 Eiweiß nimmt man ca. 250g Puderzucker, keinen Zucker. Das Eiweiß muss erst steif geschlagen werden und es muss so lange gerührt/geschlagen werden, bis die Masse dickflüssig/zäh ist, hier mal ein Rezept:

Für die ZuckergussZuckerguss Schrift und Herz Deko:

Für den Zuckerguss wird Eiweiß zu Eischnee geschlagen. Bei 2 Eiweiß braucht man ungefähr 250g Puderzucker.

Wenn das Eiweiß schön steif ist, den Puderzucker unterrühren, solange und so viel bis eine wirklich zähe Masse entsteht.

Die Masse darf nicht zu flüssig sein, damit der Zuckerguss beim Beschriften nicht verläuft.

Den weißen Zuckerguss SchriftZuckerguss auf mehrere Schälchen verteilen und mit Lebensmittelfarbe oder Paste in die gewünschten Farben einfärben.

Um nicht für jede Farbe den Spritzbeutel wieder sauber machen zu müssen, gibt es Einweg Spritztüten, so kann man mit allen Farben gleichzeitig arbeiten.

Beim beschriften und bemalen mit dem Guss, immer erst in der Mitte anfangen. Wenn in der Mitte alles fertig ist, lässt man den Zuckerguss am besten etwas antrocknen, so kann nichts kaputt gehen, wenn man den Rand dekoriert.

Beim Rand nimmt man eine Sterntülle und beim heraus drücken des Zuckergusses werden kleine Kreise gemacht, so bekommt man den Rand so hin wie er auch auf den Kirmes Herzen ausschaut.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.holozaen.de/lebkuchenherzen-mit-zuckerguss-schrift-selber-machen/

Was möchtest Du wissen?