Lebensmittelvergiftung oder sonstiges nun bekommen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das angegebene Datum ist immer ein Mindest(!)haltbarkeitsdatum. Das heißt nicht zwangsläufig, dass das Lebensmittel danach auch wirklich nicht mehr genießbar ist. Viele Lebensmittel sind generell einige Tage, einige sogar Wochen ( zb. Joghurt) über dieses Datum hinaus verzehrbar. Sehr vorsichtig sein sollte man bei Geflügel oder rohem Hackfleisch.
Da der Schinken aber noch gut geschmeckt zu haben scheint und du auch sonst keine negativen Auswirkungen zu spüren scheinst, wird er wohl noch in Ordnung gewesen sein und du brauchst dir keine Gedanken machen.

Im Normalfall hättest du schon etwas bemerkt. Entweder es kommt sofort oben wieder raus, es kommt etwas später oben raus, oder du hockst stundenlang auf dem Klo.

Wenn gar nichts passiert ist, dann war's noch gut. Es heißt ja auch  MINDESThaltbarkeitsdatum.

Da es gestern schon war, scheinst du Glück zu haben, du hättest in der Zwischenzeit schon was merken müssen?

Trotzdem würde ich das nächste Mal darauf schauen, wann es abgelaufen ist!

Dir kann nichts passieren da es weder schimmelig war noch stank es oder sonst was:)

Wenn es nicht "komisch" gerochen hat - oder verschimmelt war

und du bis jetzt keine Symptome hast -

ist nichts passiert - bzw. wird dir auch nichts mehr passieren.

Lg

Nein. Du hättest es gesehen oder gerochen, wenn es schlecht gewesen wäre.

Du solltest selber merken, ob du jetzt krank bist. Wir wissen es nicht.

Was möchtest Du wissen?