Leben in den Griff bekommen - was tun?

6 Antworten

Der Rat, den man dir geben kann, wäre der folgende: fange an, kleine Dinge in deinem Leben zu verändern. Beispielsweise kannst du damit beginnen, auf den Mittagsschlaf zu verzichten. Sobald du dort Erfolge siehst, passt du deinen Tag-Nacht-Rhythmus entsprechend an und beginnst wieder zu normalen Zeiten schlafen zu gehen. Wenn du dort Fortschritte siehst, gibt dir das vielleicht genug Auftrieb, um auch die größeren strukturellen Probleme anzugehen.

Das ist auf jeden Fall eine gute Strategie, um wieder ins normale Leben einzusteigen.

1

Disziplin! Du lässt Dich gehen. Das ist an sich auch menschlich und natürlich: Wir gehen den Weg des geringsten Widerstandes. Es hilft Dir nur nicht in der Schule.

Also nimm meinen Rat an:

Besorge Dir einen Collegeblock. Schreib in jeder Unterrichtsstunde Stichworte auf, was der jeweilige Lehrer von sich gibt. Mach zu Hause ganze Sätze daraus und lerne diese auswendig. Wenn Du zu einem Stichwort keinen Satz bilden kannst, mach Dir eine Notiz und frag in der nächsten Stunde nach! Melde Dich mindestens 10 Mal in jeder Stunde und führ Strichliste! Du wirst nicht jedes Mal drangenommen werden, aber jeder Lehrer sieht Deine Hand. Und das zählt als mündliche Note! Wenn Du drangenommen wirst, musst Du natürlich auch was gutes sagen oder fragen. Richtig sein muss es nicht immer. Du wirst sehen, wie schnell sich Deine Noten verbessern!

Hey, zu aller erst mach dir keine Sorgen es gibt Phasen in Leben da verliert man sich etwas selber aber was du machen kannst ist zu aller erst Struktur in dein Tag zu bringen. Mach dir ein Tagesplan wie zum Beispiel mit Lernzeiten und auch Zeiten wo du für dich sein kannst um bisschen Energie Tanken kannst noch besser wäre es wenn du etwas hast was du gerne machst um so vlt den stressigen Tag etwas ausgleichen zu können hoffe der Tipp hat dir weiter geholfen :)

Du brauchst einen Sinn, wieso du arbeiten willst und sowas nicht passiert. Den wirst du aber selber finden müssen.

Wenn es nicht besser wird, geh vllt mal zu deinem Hausarzt, das könnten körperliche Ursachen haben, vllt auch psychische, dein Hausarzt wird dir da sicher besser helfen können.

Alles Gute!

Du musst dir ein Ziel setze, was willst du in Zukunft machen? Du brauchst einen Sinn im leben ein Ziel wo du ankommen willst. Ich war genauso wie du und hab mein Leben verbaut bis ich dann noch die kurve bekommen habe weil ich dann wusste was ich machen will in paar Jahren. Zieh es durch.

Was möchtest Du wissen?