LAtein NCI Erklärung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst den NcI nachmachen im Deutschen. Das hört sich dann ein bisschen Banane an, aber es geht:

Obelix dicitur crassus esse

  • = Obelix wird gesagt fett zu sein. (Deutscher NcI)
  • = Obelix ist, wie man sagt, fett. (Gutes Deutsch 1)
  • = Obelix wird für fett gehalten. (Gutes Deutsch 2)
  • = Obelix ist angeblich fett. (Gutes Deutsch 3)
  • = Von Obelix sagt man, dass er fett ist (Gutes Deutsch 4)

Tipp 1: Mach dir zuerst eine 1:1-Übersetzung als Deutschen AcI und überleg dir dann, wie du das Ganze in Schön ausdrücken kannst. Du kannst dabei eigentlich nichts falsch machen. Wie du an den obigen Beispielen siehst, hast du bei NcI sehr viel übersetzerische Freiheit.


Tipp 2: Der AcI steht nach Verben, die mit AcI stehen können, wenn diese Verben im Passiv stehen. In der Praxis findest du als Schüler aber nur folgende 3 "NcI-Verben" in der lateinischen Literatur:

  • dici = gesagt werden (s.o.)
  • videri = gesehen werden = scheinen
  • putari = geglaubt werde = für etw. gehalten werden

Erkennungsmerkmale

  • ein AcI-Verb, das im Passiv steht. (I.d.R. eines der obigen 3)
  • ein Infintiv
  • Häufig ein Nominativ, der die beschriebene "Person" darstellt. Dies muss nicht immer sein. Es gibt auch "dicor" (= ich werde gesagt). da gibt es dann keinen Nominativ

LG

MCX

Ich habe, wie mir beim erneuten Lesen meiner Antwort bewusst wurde, 2x "AcI" statt "NcI" geschrieben. Ich bitte, das beim Lesen gedanklich zu korrigieren. :)

0

Hallo :)

Ein NcI (Nominativus cum Infonotivo) ist ein "ins Passiv gesetzter" AcI. Der NcI hängt nämlich von einem Kopfverb IM PASSIV (z.B. Dicitur) ab. Das Subjekt des NcI steht im Nominativ, das Verb des NcI im Infinitiv.

Beispiel: Dicitur Semiramis altam urbem muris coctilibus cinxisse.

(Originalfassung: [...] dicitur altam coctilibus muris cinxisse Semiramis urbem. Das ist aber Dichtung und somit evtl noch zu schwer.)

Dicitur ist hier das Verb von dem der NcI abhängt. Also man sagt. Man, sagt, dass Semiramis umgeben habe. Das ist das Grundgerüst, jetzt müssen wir die Akkusative und die Ablative übersetzen: Man sagt, dass Semiramis die hohe Stadt mit Backsteinmauern umgeben habe.

Ich hoffe ich konnte helfen.

lg ShD

Was möchtest Du wissen?