Lassen oder gelassen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Luckerbuck,

laut dem Duden geht sowohl "lassen", als auch "gelassen":

lassen
2. Sie haben den Verunglückten liegen lassen / liegen gelassen: Das Verb lassen in den Bedeutungen »nicht hindern, zulassen, veranlassen« steht überwiegend im Infinitiv, wenn ihm der reine Infinitiv vorangeht: Ich habe ihn laufen lassen. Sie hat ihn kommen lassen. Wir haben den Verunglückten liegen lassen. Und da hat man ... sich nach Stalingrad schicken lassen (Plievier). Heute tritt zumeist bei übertragener Bedeutung auch das zweite Partizip an die Stelle des Infinitivs: Sie hat das Buch liegen gelassen (neben: liegen lassen). Der Minister (hat) seine Frau fallen gelassen. Dieser Gebrauch gilt als korrekt. Im abhängigen Satz steht der Infinitiv lassen immer am Ende: ... weil sie sich haben bestechen lassen (nicht: ... weil sie sich bestechen lassen haben). Tritt noch ein Modalverb hinzu, dann stehen drei Infinitive nebeneinander; das Modalverb steht immer am Ende: Ich habe ihn laufen lassen müssen. Das Partizip gelassen kann in diesem Fall nicht eingesetzt werden. Im Infinitiv des Perfekts, der sehr selten vorkommt, ist nur die Form gelassen haben möglich: Ich erinnere mich, sie das Bild früher einmal sehen gelassen zu haben. Sie will ihn das Innere der Kirche nicht betreten gelassen haben. Im Passiv kann auch nur das zweite Partizip stehen: Das Buch wurde von ihr liegen gelassen.

Mit freundlichen Grüßen

Nisshoku

Woher ich das weiß:Recherche

Vielen Dank!

Liebe Grüße und Gottes Segen! :)

1

Vielen Dank für den Stern! :)

0

Wieso sollte dich deine Freundin liegengelassen habe, wenn du eine Kuchen bukst? - Falsches Deutsch.

Du hast einen Kuchen gebacken. Und deiner Freundin ist es ziemlich egal, was du bäckst, aber du könntest ihr etwas davon abgeben.

Nein, so falsch ist es nicht. Ich buk den Kuchen. Die Tat ist abgeschlossen und hat keine Auswirkung auf die Gegenwart.

Es ist eben nicht egal, was ich backe. Meiner Freundin ist der Kuchen nicht zu eigen, meiner Schwester jedoch schon. Dies sollte mediat auf einen Mord hinweisen.

0
@Luckerbuck

Was hat ein Kuchen mit einem Mord zu tun ? "Dies sollte mediat auf einen Mord hinweisen" versteht kein Mensch.

0
@Agnes2019

Ach komm, ein Blick in unseren Duden hilft weiter. Das sollte jeder Mensch verstehen. "Mediat" heißt "mittelbar" bzw. "indirekt". Benütze veraltete Wörter und bewahre die deutsche Sprache!

0

Dies ist falsch. "Buk" ist ein altes Indikativ, welches sehr wohl seine Richtigkeit hat.

Dies kannst Du aber auch im Duden nachlesen.

1

Was möchtest Du wissen?