Laser Pointer grün 20 MW

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Raphael / vision1231,

erstmal solltest Du Folgendes wissen: Ein direkter Augenkontakt mit so einem Laser führt meist zur Erblindung, unabhängig von Dauer oder Art des Kontakts! Denke also über eine Laserschutzbrille nach. Und bitte lies die ganze Antwort, wenn Du sicher mit dem Teil hantieren willst.

Die Farbe Grün ist für den Zweck, möglichst weit zu leuchten, perfekt geeignet. Grün liegt nämlich in der Mitte des Farbspektrums und ist somit für das menschliche Auge besser sichtbar als alle anderen Farben.

Bei absoluter Dunkelheit ist der Punkt bis zu mehreren Kilometern weit sichtbar; bei direkter Sonneneinstrahlung sind es immer noch 50 bis 100 Meter. In dunklen Bedingungen ist sogar der Strahl selbst durchgehend sichtbar, auch ohne Nebel!

Der Punkt selbst ist sehr hell und Du solltest darum einen Sicherheitsabstand von einem Meter halten, um Deine Augen nicht zu überanstrengen.

Ein sehr heikles Thema ist der richtige Shop. Hier in Deutschland gibt es solche Laser nicht zu kaufen, also müssen die USA oder China herhalten. (Ja, in China werden sehr gute Laserpointer hergestellt!)

Auf keinen Fall bestelle von Billigseiten wie DealExtreme, PickEgg, und ganz besonders nicht ebay! Die Laser von solchen Seiten strahlen in 80 % der Fälle das gefürchtete IR ab. Hier auf GF gibt es einen Bericht von jemandem, der durch einen 1 mW-Billigpointer (nur ein lausiges Milliwatt!) irreversible Augenschäden davongetragen hat. Warum? Fehlender IR-Filter. (Er hat kein einziges Mal in den Strahl geschaut.)

Die Shops LaserGlow, LaserFanatics und WickedLasers haben sich in dieser Rangfolge zu den Spitzenreitern in Puncto Qualität etabliert. Höhere Qualität bedeutet natürlich auch einen höheren Preis, und ein IR-Filter ist auch nicht billig...

Ich habe meinen Laserpointer von LaserFanatics bezogen und bin in höchstem Maße zufrieden. Auf dieser Seite: http://laserfanatics.com/laserpointer-top-qualitat/52-laserpointer-gruen-5mw-50mw-100mw-150mw.html gibt es einen ausgezeichneten grünen Laserpointer mit variabler Leistung; die 20 mW-Version kostet 78 €, ein durchaus angemessener Preis.

Betrieben wird der Pointer von zwei AAA-Batterien, die allerdings sehr schnell leer werden. Du solltest Dir daher Akkus für diesen Laser besorgen.

Ansonsten: Have fun ;) Und lies bitte auch noch meinen Tipp zu der Rechtslage (gutefrage.net/tipp/rechtslage-zu-laserpointern-in-deutschland), wichtig ist auch meine Ergänzung dazu.

Und richte das Teil um Himmels Willen nicht auf Personen, Tiere oder Verkehrsmittel! Das endet nämlich für Dich fast genauso übel wie für den Geschädigten.

P.S.: Zwischen 20 mW = MilliWatt und 20 MW = MegaWatt liegen Welten ;)

MfG Angelo

Thx für die hilfreiche Antwort. Liebe Grüsse Raphael.

0
@Noxtalo

Hi, wie kann ich herausfinden ob mein Laserpointer (angegeben: 832 nm, <100mW; gemessen: ungefähr 20 mW) einen IR_Filter hat?

0

Er ist völlig ausreichend. Im dunkeln hast du einen durchgehenden Strahl der sehr weit strahlt. Deshalb wird er auch zum Sternedeuten unter anderem verwendet. Meine Erfahrung ist nur, dass er sehr viel Batterie saugt und der Strahl recht schnell schwacher wird. Klar ist das Batteriebedingt, aber ich hatte schon recht gute drin ;)

..ob es 20 MW jetzt waren weiß ich nicht, ich meine den, den man bei eBay massenweise geboten bekommt. Glaube das ist ein wenig zu viel ;)

Ich bezweifel doch stark, dass es irgendeinen Laserpointer gibt, der 20 Megawatt hat. Höchstens 20 MilliWatt.

mit 20MW kannst du massive Stahltüren zerschneiden.

Was möchtest Du wissen?