Landen E-Mails mit neuen Domain-Endungen wie .bio oder .rocks eher im Spam-Ordner?

1 Antwort

Es gibt keinen weltweit einheitlichen Spamfilter, den alle Provider benutzen. Jeder eMail-Anbieter hat da sein eigenes Verfahren und aktualisiert diese auch selber. Wenn es um das Empfangen geht, kannst Deinen Account selbst so modifizieren, dass bestimmte Domains gesperrt oder trotz Spam nicht als solche behandelt werden. Wenn Du selber Spams verschicken willst, bist Du darauf angewiesen, dass die jeweiligen Empfänger Deine Domaine zulassen. Meine Tochter hat z.B. eine exotische Domain, die normalerweise im Spamordner landen würde, wenn ich nicht ausdrücklich im Spamfilter diese Mail freigeben würde.

Domain ohne Provider?

Guten Tag,

ich versteh folgendes zu Domains nicht.

Also ich habe eine webseite registriert.. schon vor langer Zeit. Ich glaube das war bei der denic. Einmalige Gebühr.

Seit dem hatte ich mehrere Hoster. Zu letzt war ich bei domaingo.de. Weil meine Webseite nicht viel Traffic hat, habe ich nun gekündigt (rentierte sich nicht).

Ich habe also den Webspace-Vertrag gekündigt sowie die Domain.

Webspace habe ich nun bei 000webhost.com kostenlos. Dort kann ich auch meine Domain eintragen. Das einzige was ich machen muss ist die Nameserver auf den neuen Host ändern.

Jetzt ist meine Frage: Brauche ich wieder irgend einen Hoster der auch meine Domain verwaltet oder reicht es nach der Kündigung einfach aus den Webspace bei 000webhost.com kostenlos zu haben und die Domain wurde ja schon registriert und auch die Nameserver geändert.

Ich weiß nämlich nicht ob für Domains eigentl. IMMER eine Jahresgebühr notwendig ist inkl. Verwaltung, oder ob es ausreicht die Domain mal registriert zu haben und fertig?

Danke für Eure Infos!

...zur Frage

Lohnt es sich in neue Domain-Endungen wie .porn oder .sex zu Investieren?

Es kommen mitte des Jahres 2013 neue Domain-Endungen raus, unter denen sind auch die Endungen .porn und .sex. Lohnt es sich in solche Domains zu Investieren. Kann man vieleicht den ein oder anderen Euro, ob Wiederverkauf oder Verpachten ?

...zur Frage

Warum bekomme ich jeden Tag immer 50-60 Werbemails. Bekommt Ihr auch soviel?

...zur Frage

Wie ist es möglich, einen Firmeninternen Exchangeserver bezüglich der Mailadressen zu hacken?

Bei uns in der Firma gibt es einen eigenen Exchange und der ist eigentlich sicherer als nur irgendwas. Nun gibt es Spammails, die 100% unsere Firmenendung tragen. Und nicht nur das, die Mailadressen sind so gut gefaked, dass man sich wirklich nicht erkennt. ZB Mueller@firma-firma.de gibt es wirklich, dann gibt es die Fakemailadresse Muller@firma-Firma.de. Niemand kann Mailadressen anlegen nur unsere IT Abteilung und selbst wenn: es handelt sich um Ca 900 Mailadressen und ein Spamaufkommen von vielen tausend täglich. Das währe manuell nicht möglich. In der Firma wird man nicht her der Lage. Was ist da passiert? Wir MA können diese Mails nicht erkennen , auch nicht wenn wir mit der Mouse drüber gehen und das System auch nicht, weil das System denkt das sind interne Mailadressen, dabei kommen sie aus ganz Europa

...zur Frage

Web Domain ohne endungen

Hi, Und zwar wollte ich fragen, ob man sich irgendwie domains kostenlos erstellen kann, ohne das solche endungen wie wixx oder noip oder so ist. Geht so etwas überhaupt? Ich habe auch schon die HTML Datei fertig. Nur noch halt auf eine Domain hochladen...

Danke für die Antwort. Liebe Grüße!

...zur Frage

Warum landen meine Mails beim Empfänger ins Junkmail?

Ich komme zu kein Ergebnis egal was ich mache. Ich hab schon ewig im Internet gesucht und meinem Hosting Provider angeschrieben die mir mxtoolbox usw empfohlen haben. Habe Anschließend meinen Domain dort abchecken lassen und war in 3 Seiten in der Blacklist, worauf ich dann denen eine Mail geschrieben habe das die mich bitte da raus nehmen sollen. Diese haben die auch gemacht und ich bin bei keinem mehr in der Blacklist. Nur kommen meine Mails immer noch in die junkmail beim Empfänger. Ich hab alles mögliche versucht nichts hilft irgendwie. Hängt das mit SSL Zertifikaten zusammen? Da blick ich kaum durch. Linkcryptin oder so hab ich einen Zertifikat erstellt aber half jetzt auch nicht weiter, ist so ein free SSL.

Mein Mail Server läuft auf ein Dedicated Server bei myloc mit eigener Domain und hat ein Plesk Onyx Admin interface. Außerdem kann ich Mails von meinen Geräten aus empfangen aber nichts senden irgendwie wegen SMTP anscheinend. Nur wenn ich mich ber den Webmail anmelde auf mein account dann kann ich senden. Aber vorerst wäre mir wichtiger das die emails nicht mehr ins Junkmail landen. Wie schaffen es andere oder warum gibt es keinen Tutorial in Youtube dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?