Läufige Hündin benimmt sich wie Rüde. Ist das normal?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo lolafan. du hast bereits sehr viele gute antworten, deshalb nur in kürze, was noch fehlt. dass das aufsteigen eine dominanzgeste ist, die du nicht dulden solltest, stimmt. es ist aber auch ein verhalten der paarungsbereiten hündin, um den rüden zu selbigem verhalten zu ermuntern. deine hündin ist jetzt in der hochphase der läufigkeit, der eisprung findet in dieser zeit statt. du kannst erkennen, wann diese zeit beginnt. anfangs ist der scheidenausfluss reines blut und als solches erkennbar. nach einiger zeit wird der ausfluss klarer und hat etwa die farbe und konsistenz von fleischsaft. dann beginnt die heiße phase. bei den meisten hündinnen ist das etwa am 10.-15. tag nach dem ersten ausfluss. es gibt aber auch hündinnen, die nach 6 tagen fruchtbar sind; ebenso gibt es welche, bei denen das erst nach 20-22 tagen der fall ist (so ein "spätes mädchen" ist meine hündin). wie du gut beobachtet hast nimmt sie die rute zur seite, wenn du den verlängerten rücken brührst. das tut sie nur in der ganz heißen phase. es sind lediglich 2 bis 4 tage, in denen die hündin empfängnisbereit ist, aber während dieser zeit musst du höllisch aufpassen. manche hündinnen werden sehr erfinderisch, wenn es darum geht, sich abzuseilen und der fleischeslust zu frönen. da ich davon ausgehe, dass du keine welpen willst also vorsicht. auch wenn man welpen will (die konsequenzen genau bedenken!!!!) sollte man die hündin frühestens in der zweiten läufigkeit belegen, also im alter von ca. 13-15 monaten. na, jetzt ist doch etwas mehr zusammen gekommen, aber vielleicht hilft´s dir etwas weiter. grüßle!

Das Bespringen hat mit der Läufigkeit nichts zu tun. Ich kenne eine sehr dominante Hündin, die sogar beim Pinkeln das Bein hebt, auch ohne, dass sie läufig ist. Man sollte sich auf keinen Fall von seinem Hund besteigen lassen, denn dadurch demonstriert sie, wer die Herrin im Hause ist.

Wir haben Jackrusselmixhündin die hebt das Bein beim Pinkeln :P Sie hat das schon immer gemacht, doch uns besteigen tut sie nicht. Kleine Hunde machen das sehr oft

0

Also ich kann dich beruhigen, deine Hündin weiß sehrwohl, dass sie eine Hündin ist. Das Bespringen ist währen dieser Zeit auch normal, aber als Rudelführer kannst du dir natürlich erlauben, es ihr zu verbieten, wenn es dich stört.

Meine Hündin hatte grade Sex.. (nicht geplant!)

ich war grad mit meiner hündin draussen, sie ist grad läufig, deshalb fast immer an der leine. nun bin ich auf ne wiese (immer noch angeleint) und aufeinmal kommt ein rüde herangerannt. ich bin dann weg mit meiner hündin, aber der rüde ist nachgerannt und weit und breit kein hundehalter von dem dagewesen. jedenfalls hat dann der rüde versucht meine hündin zu ...

ich hab dann immer wieder weggezogen, so dass der rüde nicht rankommen konnte, und das ging dann 5 minuten so. und dann hat der rüde es geschafft und war "drin" bei meiner hündin. jedenfalls kams dann zum sex ca. 3min und dann war der penis vom hund in meiner hündin steckengeblieben, ist das normal?? jedenfalls das ging dann so 10min, sah aus wie 2 siamesische zwillinge, dann nach 10min hat sich dann der penis zum glück gelöst aus meiner hündin.

so, meine fragen sind jetzt:

  1. hab ich was falsch gemacht?? (hätte ich meine hündin wegziehen sollen, als der rüde "drin" war? (wegen widerhaken) )

  2. wie hoch ist jetzt die wahrscheinlichkeit, dass meine hündin schwanger ist?

  3. kann man bei hündinnen auch schwangerschaften abbrechen (abtreibung) ?

...zur Frage

Läufige Hündin mit Welpen(Rüden) Spielen lassen?

Hallo, meine Hündin ist nun zum 3. mal läufig, seit fast 2 Wochen. Meine Freundin hat einen Welpen, 6 Monate alt (Rüde). Reagieren die Hunde in dem alter auch auf läufige Hündinnen wie ausgewachsene Rüden? Sonst würden wir uns am Samstag mit den Hunden treffen, wie gesagt, er ist noch ein Welpe. Ich habe im Internet geguckt, aber keine klare Antwort gefunden... Danke im Voraus! :)

...zur Frage

Woran erkenne ich, das meine Hündin läufig ist?

Meine Hündin ist etwas über 2 Jahre alt und mein Rüde jetzt 8 Monate. Laut Tierärztin hatte sie angeblich so August oder September ihre letzte läufigkeit. Nun ist die vulva geschwollen und der kleine schnüffelt schon sehr aufmerksam, aber versucht sie nicht zu besteigen. Hab ihm auch so ein Schutz um die Hüften gebunden, falls mal in meiner unaufmerksamkeit er versucht etwas zu starten. Nun kommt das große Problem. Ich sehe kein Blut bei ihr und habe es auch noch nie gesehen. Ich habe angst das sie eine vaginitis oder sowas hat. Nun weiß ich nicht was der Tierarzt mir da erzählen kann. Woran wollen die erkennen das sie läufig ist? Lohnt es sich hinzugehen oder sollte ich lieber ein paar tage warten so 1-2 Wochen. Gesundheitlich geht es ihr sonst gut, sie frisst ganz normal usw.

...zur Frage

Wie verhält sich eine läufige Hündin?

Was können für Verhaltensveränderungen auftreten, wenn die Hündin (zum ersten Mal) läufig ist? Hab meine erste Hündin und bin etwas ratlos ab ihrem Verhalten ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?