Ladekabel gefährlich?

 - (Technik, Technologie, Ladekabel)

7 Antworten

Kannst Du wieder draufschieben, ABER die Plastikkappe ist doch eindeutig gerissen

Somit: Austauschen und das Defektteil richtig dem Recycling zuführen

Viel passieren wird da vermutlich nicht, außer dass das Smartphone/Tablet vielleicht nicht aufgeladen wird. Durch das Ladekabel fließt nur eine geringe Spannung. Schlimmer wäre es, wenn das Netzteil (nicht das Kabel) einen Defekt hätte. Aber so kann nicht viel passieren.

Dennoch würde ich dir raten, schnellstmöglich ein neues, heiles Lightningkabel anzuschaffen. Denn lange wird es wohl nicht mehr halten, sofern es überhaupt noch funktioniert.

Schmeiß das Kabel weg.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Technik fasziniert mich seit meiner Kindheit

Der Strom, der da fließt, ist ungefährlich. Aber trotzdem soll die Isolierung vorhanden sein, um Kurzschluß zwischen den einzelnen Adern und Verschmutzung zu bermeiden.

Von der USB-Spannung (5 Volt) kriegst du keinen Stromschlag. Spüren tut man erst ca. 25 Volt, gefährlich wirds ab 50 Volt (Wechselspannung)

Da liegen nur 5 Volt an. Das ist viel zu wenig, als dass man das irgendwie merken würde.

Was möchtest Du wissen?