Labret Heilungsphase?

2 Antworten

Die Heilungszeit variiert bei jedem. Zwischen 4 und 6 Wochen dauert i. d. R. die Abheilung. Ich hatte damals keine Probleme und auch keine Komplikationen. Wenn dir der Piercer jedoch rät, das Piercing während der Heilung zu bewegen und zu drehen, suche dir einen anderen oder ignoriere diesen falschen Ratschlag.

Das geht am Mund sehr schnell, wegen den Schleimhäuten. Komplett verheilt ist es nach ca. 6 Wochen würde ich sagen. Davor tut es zwar auch nicht mehr weh, aber dein Körper arbeitet halt auch unsichtbar weiter. :)

Septum nach ca. 7 Wochen gewechselt = Trotzdem Probleme?

Hey,

hab mir vor über 7 Wochen ein Septum Piercing gestochen. Habs sehr sorgfältig gepflegt (am Anfang 3-4 mal am Tag) und es ist, wie vorhergesagt, nach 5 Wochen ziemlich gut abgeheilt, es gab zumindest keine Kruste, weder noch Körperflüssigkeiten und auch keine schmerzen. Hab mir dann neue Piercings bestellt (Crazy Factory) und hab sie an der 6. Woche ausprobiert, mein Fehler war, dass ich sie nicht desinfiziert habe (Ups) und hat dann dementsprechend gereizt. Hab dann sofort mein Hufeisen (das ich beim stechen eingesetzt bekommen hab) desinfiziert und wieder eingesetzt und in Ruhe gelassen, ist wieder geheilt. Nach einer Woche habe ich beschlossen einen grünen Ring einzusetzen, hab alles desinfiziert und gereinigt aber es ist wieder gereizt, wenn nicht sogar entzündet (Sehr schmerzhaft)! Obwohl die Seite Behauptet hat, dass der Ring genauso aus Chirugenstahl besteht wie mein Hufeisen (was ich wohl sehr gut vertragen habe).

Werde natürlich noch einen Tag warten und dann meinen Hufeisen einsetzen. Hattet ihr ähnliche Probleme? Ist mein Stichkanal doch nicht gut verheilt, aber wenn ja, warum ist alles wieder gut wenn ich mein Hufeisen einsetze?

Hoffe ihr könnt mir helfen :)

...zur Frage

Warum tut mein labret beim drehen weh?

Hey leute,

Habe 2 unterlippenpiercings das rechte lässt sich einwandfrei bewegen, das linke jedoch nicht. Habe es schon seit mehreren Monaten und es mir vor mehreren wochen von von 1.2 auf 1.6 dehnen lassen. Beim drehen/bewegen "hängt" es ziemlich und tut weh. Jedoch auch nicht immer sondern nur manchmal. Heute ist es besonders schlimm und es lässt sich so gut wie gar nicht drehen und schmerzt fürchterlich. Was meint ihr woran es liegt und was ich tun sollte?

...zur Frage

Bauchnabelpiercing: eiter im stichkanal

Ich habe seit über einem Jahr ein bauchnabelpiercing. Super verheilt, und immer gepflegt. Doch seit mehreren Wochen habe ich nun eiter im Stichkanal. Das ganze tut nicht weh, aber das kann ja trotzdem nicht normal sein?! Am Stecker kann es auch nicht liegen. Irgendwer eine Idee was ich machen kann? Oder mit ähnlichen Erfahrungen?

...zur Frage

Lippenpiercing nach halben Jahr nicht verheilt?

Hallo, und zwar wollte ich euch fragen, ob es normal ist wenn man gegen ein mittleres Labret mit der Zunge drückt, außen um den Piercingstab ein erhöhter "heller Kreis" ist. Wenn ich das Piercing normal habe, ist da kein Kreis darum. Ist das Wildfleisch im Stichkanal, das ich da raus drücke? Und ist euer Stichkanal manchmal durch die Spucke nass, oder kann das immer noch Wundsikret sein? Es ist weder gerötet, noch tut es noch weh.

Sobald ich raus gefunden habe wie ich hier Fotos einfüge, füge ich selbstverständlich auch eins ein. Vielen Dank schon einmal für eure Antworten!

...zur Frage

Seitliches Labret-Piercing

Icfh will mir gerne ein seitliches labret piercing unter die unterlippe stechen ... Würde aber gerne wissen ob jemand damit erfahrung hat .. wielange der schmerz anhält .. Ich habe ein Nasenpiercing nur bisher gemacht hat jemand erfahrung mit beiden piercings und kann mir sagen bei welchem piercing der schmerz größer ist ?... Ich weiss schmerz ist von mensch zu mensch verschieden aber ich würde gerne eure erfahrungen hören :)

...zur Frage

Labret Piercing, schön, schmerzhaft?

Hey :)

Also...eigentlich wollte ich mir immer ein Septum stechen lassen,da mir aber gesagt wurde das es eines der schmerzhaftesten Piercings sein soll, habe ich mich zum labret Piercing (in der Mitte) umentschieden.Ich wollte einfach mal nach euren Erfahrungen Fragen. Ist das stechen schmerzhaft? Weil ich sehr schmerzempfindlich bin...

Schon mal danke im voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?