Kurzsichtig trotz plus werten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ist eigentlich nicht möglich. Da muss irgend ein Missverständnis vorliegen. Meist spielt noch ein Astigmatismus (Hornhautverkrümmung) mit hinein, und ich könnte mir vorstellen, dass die genannten Zahlen nicht den vollständigen Angaben laut Rezept entsprechen. Auch denkbar, dass da etwas mit einer Nahkorrektur verwechselt wurde (erst ab 45 Jahren relevant). Auch denkbar wäre es, dass du tatsächlich übersichtig bist (weitsichtig ist eigentlich eine falsche Bezeichnung), aber sich wegen deines jungen Alters der Sehfehler in der Nähe nicht bemerkbar macht (Plus-Werte können bis zu einem bestimmten Alter selbst kompensiert werden), und die Probleme in der Ferne durch den R/L-Unterschied herrühren.

Um die Frage genauer zu beantworten wäre also dein Alter, sowie die genaue Korrektur laut Brillenpass oder Rezept erforderlich (sph / cyl / Achse)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von InaBona
04.11.2015, 17:53

Re: +1,75 Zylinder -0,5 und Achse 30 Grad

Li: +2,75 Zylinder 0,0 und 0 Grad 

0
Kommentar von InaBona
04.11.2015, 18:31

Ich trage meist Kontaktlinsen. Mit denen sehe ich nah und fern gut. Ohne Brille und kontaktlinsen sehe ich in die Ferne sehr schlecht. Schreiben so wie jetzt funktioniert einwandfrei. Da sehe ich die Tastatur vom Handy klar (ca 30 cm entfernt 

0
Kommentar von aseven79
04.11.2015, 19:21

Die Beschreibung deutet tatsächlich auf eine Kurzsichtigkeit hin. Das würde Plusgläser aber ausschliessen. Ich fasse mal zusammen: Kurzsichtigkeit= Minusgläser= verkleinernde Brillenglaswirkung= in der Mitte dünner als am Rand= ohne Brille rechts bis ca 60cm, links bis 36cm scharf= Ferne schlecht (schon am TV schlecht) = mit Brille alle Distanzen scharf, vorausgesetzt jünger als 45.

Da muss irgendeine Fehlinformation, ein Schreib- oder Flüchtigkeitsfehler, ein Missverständnis oder sowas vorliegen. Es ist völlig ausgeschlossen, dass du Plusgläser als Fernbrille hast

0

Was möchtest Du wissen?