Fernbrille was ist das?

8 Antworten

+0.5 ist Weitsichtig. Die Begriff Weit- und Kurzsichtig haben zunächst nichts mit "in die Weite sehen" oder in die "Kürze sehen" zu tun, sondern mit dem Brennpunkt innerhalb des Auges. Ein sehr weit entferntes Objekt wird bei einem Richtig-Sichtigen Auge ohne Zusammendrücken der Augenlinse (siehe Wikipedia Akkomodation) genau auf die Netzhaut projiziert. Beim Kurzsichtigen wird zu kurz fokussiert, also entstände das scharfe Bild schon vor der Netzhaut, beim Weitsichtigen wird zu weit fokussiert, also entstände das Bild hinter der Netzhaut.

Auswirkungen: Das Zusammendrücken der Linse macht das Auge kurzsichtiger, das ist nötig, wenn das Objekt dichter dran ist. Wer von Natur aus Kurzsichtig ist, hat mit den nahen Gegenständen keine Probleme (muss das Auge einfach die Linse weniger drücken), weit weg ist aber doof, da das Auge die Linse fast gar nicht auseinander ziehen kann. Der Weitsichtige hat, vor allem bei steigendem Alter, Probleme mit nahen Gegenständen, da dafür die Linse sehr stark gedrückt werden muss - bei steigendem Alter verliert die aber ihre Elastizität. Deswegen eine Lesenbrille mit positiver Dioptrienzahl, in die Ferne kann die Lesebrille bei Alterssichtigkeit oft weggelassen werden.

Wenn aber eine grundsätzliche Weitsichtigkeit da ist, dann ist das Auge auch in die Ferne immer angestrengt, da auch in die Ferne die Linse zusammengedrückt werden muss, um die "Ruheposition" zu erreichen. Deswegen eine Fernbrille mit +0.5 Dioptrien. Das entlastet das Auge. Natürlich wirkt diese Fernbrille auch ganz prima als schwache Lesebrille.

Genau , +0,5 Dioptrien bedeutet du bist weitsichtig-kannst also Dinge die weiter weg sind besser erkennen, als Dinge die du direkt vor der Nase hast.Wenn vor dem Dioptrien Wert ein - minus stünde, wärst du kurzsichtig.Du wirst die Brille also dann zum Lesen tragen beispielsweise.

kurzsichtig ;) die brille hilft dir dass du in der ferne ohne anstrengung gut sehen kannst

Sicher? :/

0

Wer in der FERNE nicht scharf sieht, ist kurzsichtig

Wer in der Nähe nicht gut sieht, ist weitsichtig

Das hilft mir aber nun nciht wirklich weiter...weil ich ja einfach keine ahnung habe was das nun ist?

0
@Lulinu

also ist die FERNbrille für den kurzsichtigen...

Ich habe -4 Dioptrien,

andere mit -11 haben ganz dicke Gläser

Der Augenarzt will mit Fernbrille nur sagen, dass du sie ( +0,5) immer tragen sollst - eigentlich sind Fernbrillen mit Minus-Dioptrien

0

Also hier erzählt ja jeder was anderes^^ Ist jemand vom Fach? also Optiker?^^

Was möchtest Du wissen?