Kurze Hose auf der Arbeit?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Was ist das für ein Geschäft?

In einer Bank z.B. ist das ein NoGo, wenn Du z.B. in einem Baugeschäftshandel arbeitest, kannst Du auch ruhig mal halblange Hosen anziehen, mit Betonung auf Halblang, also keine Shorts. Die gehören einfach nicht auf den Arbeitsplatz, sondern sollten nur in der Freizeit getragen werden.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin selbst Arbeitgeber und führe 4 Unternehmen, wer bei mir mit kurzen Hosen zur Arbeit erscheint muss sich umziehen. Kurze Hosen sind fast immer ein NoGo bis auf wirklich sehr wenige Ausnahmen.

Bei mir ist es so, das meine Unternehmen allesamt gehobenes Ambiente darstellen. Überigens sind bei uns alle Räume klimatisiert. Wir abreiten vornehmlich mit Finanzen und Immobilien, da geht es überhaupt nicht. Der Empfang arbeitet für drei der 4 Unternehmen, auch da NoGo, im gleichen Haus ist eine Kfz Werkstatt untergebracht, die Kunden sind allesamt anpruchsvoll, seinen VW Golf oder Smart bringt kaum jemand zu uns, meist sind es AMG´s, Alpina´s und viele wertvolle Old- und Youngtimer mit denen unsere Kunden anreisen, da also auch NoGo..... In der Werkstatt, bei den Haustechnikern und den GaLa und Landschaftspflegern sind Unfallverhütungsvorschriften einzuhalten, also auch NoGo. In einem anderen Gebäude ist noch eine Möbelmanufaktur untergebracht, auch dort verkehren Kunden die Geld ausgeben wollen.... ich meine viel Geld ! Auch da ist eine lange Hose Pflicht und in der Möbelfertigung geht es dann wieder um die Unfallverhütung also auch wieder NoGo. Dafür tragen unsere Directricen, die Sicherheitstechniker und das Servicepersonal maßangefertigte Uniformen. Jede/r kann kostenlos bestellen was er/sie braucht. Zur Wahl stehen mini Röcke, knielange Röcke und Kostümhosen/Anzughosen. Aber ich glaube Kostümhosen oder knielange Röcke sind bisher noch nie bestellt worden.

Ehrlich gesagt fallen mir auch nur sehr wenige Branchen ein in denen eine kurze Hose statthaft oder angebracht wäre, das ist zb. bei Kurierdiensten, Postzustellern oder ähnlichen der Fall. Ansonsten gilt: Wer als Arbeitgeber auch nur etwas auf sich und sein Unternehmen hält, der lässt Kunden nicht mit Mitarbeitern in kurzen Hosen zusammen kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, bedenke bitte dass Du das Geschäft repräsentierst. Ich war auch im Verkauf und es sieht bei Jungs&Mädels nicht gut aus wenn man dann kurze Hosen trägt, gerade weil man mit Kunden zutun hat. Dem Kunden ist es nicht so egal wie vermutet wird. Eine leichte lange Sommerhose ist gut und sieht chic aus, lieben Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an in welcher Branche du arbeitest, finde ich. 

Im allgemeinen habe ich aber gar kein Problem damit, wenn ein Mitarbeiter in einem Geschäft kurze Hosen trägt. Immerhin kann ich es selber beurteilen wie warm es ist also weiß ich auch wie sie sich bei Hitze fühlen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was der Kunde denkt ist relativ egal...wichtig ist ob dein Chef es erlaubt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das musst du mit dem Chef klären. In den meisten Geschäften und Behörden wird das nicht geduldet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Branche an und eben auf deinen Chef.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es einen Dresscode im Unternehmen? Wenn ja, solltest Du Dich daran halten.

Ansonsten trage doch einfach leichte lange Hosen. Dann eckst Du nicht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Chef fände ich das unangebracht. Du bist dort nicht auf Strandurlaub.

Es muss nur ein Kunde daran Anstoß nehmen, und der Chef ist diesen Kunden los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns auf der Arbeit gibt es keine Klimaanlge. Deshalb dürfen wir in kurzer Hose kommen. Es gibt aber keinen direkten Kundenbesuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte eine eigene Firma, ich hätte so nie einen Kunden empfangen. Ich persönlich empfinde ältere Männer in kurzen Hosen nicht unbedingt als Blickfang, ich würde so nicht herumlaufen und im Betrieb schon gleich gar nicht. Wenn mich so ein Kundenberater empfängt, hätte das bei mir ein abschreckende Wirkung. Aber das ist ja nur meine subjektive Meinung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iPhone7plus
18.05.2017, 13:52

Bin zwar erst 18 aber Danke für deine Meinung. :)

1

egal in welchem geschäft, das knie sollte immer bedeckt sein. 

am einfachsten ist es, du fragst deinen chef

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an was ihr für eine Kleiderordnung habt bzw. wie kurz die Hose ist

ich würde dir ein Kleid oder einen Rock empfehlen, die bis zu den Knien reichen, das geht ok und ist luftig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist eine lange Hose im Normalfall schon angebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das unangebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich nicht beschweren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich würde eine weibliche Person mit kurzer Hose nicht stören.

Männer sehen da aber nicht so gut aus.

Ist halt meine Einstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stimme sowas immer mit dem Chef ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?