Kurz vorm Erbrechen - was tun?

8 Antworten

Da wirst du wohl durch müssen. Brechen ist nichts schlimmes. Ist ein reiner Abwehrmechanismus deines Körpers. Danach gehts dir auch besser und du kannst wieder in Ruhe heia machen! Du solltest allerdings checken, ob deine Bauchdecke hart und steif ist (dauerhaft), dann solltest du einen Arzt aufsuchen. Ist der Bauch nicht hart, hast du wahrscheinlich nur was Falsches gegessen

So brustkorb gegend oben ist hard boch brustkorb...

MAL HILFREICHE TIPPS????

0
@Maybeoneday11

Brustkorb ist normal, weil da dein Brustbein ist...es geht um die Gegend um den Bauchnabel herum

0
@speedplane

Achso nein da ist es normal weich.. mal wird arg schlimm mal gehts wieder..

0
@Maybeoneday11

Naja, dann ist es wohl nix schlimmeres...dann geh mal ordentlich brechen oder .... und dir gehts wieder besser

0

Die Angst hatte ich auch mal sehr stark über Jahre lang. Aber die Lösung ist ganz leicht: Einfach trotzdem erbrechen.

Lass es raus! Dann geht's dir besser!

Bin kurz vorm Erbrechen.. was dagegen tun?

hi,

mir ist seit wenigen stunden total schlecht und gleich merke ich das ich erbrechen muss.... kann ich irgendetwas dagegen tun? LG

...zur Frage

Warum ist mir jetzt morgen Übel?

Ich bin gerade aufgewacht, weil mir richtig Übel ist und mein Bauch grummelt (ich bin vorher nicht krank gewesen). Am letzten Abend hatte ich ca. 19:00 relativ früh ein Bürger gegessen und und 3 Stunden Später vorm einschlafen mehr als einen halben Liter Multi Vitamin Saft getrunken da ging's mir auch noch richtig gut, Aber jetzt um 7:00 als ich zur Schule wollte ist mir kotz Übel kurz vorm Erbrechen und mein Margen "quirlt". Ich weiß nicht woran das liegen kann oder was ich tun soll.

...zur Frage

Jedesmal kurz vorm Erbrechen und davor direkt Tabletten gegen Erbrechen einnehmen?

Ich bin seit Tagen kurz vor dem Erbrechen, da es mir ziemlich schlecht geht und wahrscheinlich Magen-Darm habe. Doch auch wie jetzt, wo es fasst soweit war, nahm ich wieder eine Reisetablette, damit ich es nicht tue! Ich habe nämlich panische Angst vor dem Übergeben!!! Ich würde mich lieber umbringen, als mich zu übergeben. Hört sich vielleicht nicht gerade toll an, aber es ist halt so. (Ich hab dies schon ziemlich lange, bin auch in Therapie und so gut wie geheilt, aber die Emetophobie ist halt noch da.) ist es eigentlich schlimm das Kotzen die ganze Zeit hinauszuzögern oder komplett zu vermeiden?

...zur Frage

erbrechen nur abends

Wieso muss ich nur abends erbrechen immer kurz nach Abendessen tagsüber nix u trotz mcp muss ich jeden Abend erbrechen Weis jemand rat

...zur Frage

Kurz vorm Erbrechen, was kann ich tun?

Mir ist seit mehreren Stunden übel und ich war schon min. 10mal kurz davor, zu erbrechen aber es kommt einfach nicht dazu. Was kann ich dagegen machen?

...zur Frage

Hilfe: Angst vorm Erbrechen

Hallo Leute, ich weiß, meine Frage die ich jetzt stelle klingt TOTAl bescheuert, aber ich schwöre, das ist kein Witz ich meine das tod ernst....

Also... Ich habe fürchterliche Angst vorm Erbrechen, jedes mal wenn mir übel ist oder ich nur einen kleinen Anschein spüre, der dazu führen könnte erbrechen zu müssen fange ich sofort an zu zittern und bete das ich nicht brechen muss! Ich habe so fürchterliche angst davor weil ich WIRKLICH noch nie erbrochen habe (soweit ich mich zurück erinnern kann) vielleicht mal als baby aber noch NIE woran ich mich erinnern kann... Ich hab keine ahnung wie ich das merke, wenn ich brechen muss, wann mal losrennt - überhaupt wie man das merkt das es soweit ist... nun hier meine ziemlich doofen fragen: 1. was kann ich gegen diese angst tun? 2. wie lange erbricht man im durchschnitt? ..5minuten? oder 10? 3. ist erbrechen wirklich sooooo schlimm, wie ich es mir vorstelle? 4. kann man erbrechen verhindern? 5. kann man am erbrechen irgendwie ersticken weil man keine luft mehr bekommt? 6. was hilft falls man doch brechen muss? Bitte helft mir ! ich hab wirklich sooooolche angst davor! ich dreh noch durch....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?