Hilfe: Angst vorm Erbrechen

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ha, das ist doch sogar auf der liste der seltsamen phobien, oder?

  1. naja, erbrechen ist nicht besonders schlimm...an deiner stelle würd ich mal absichtlich kot.zen, danach hast du bestimmt keine angst mehr...also, nichts festes essen sondern den ganzen magen mit flüssigkeit füllen, über die kloschüssel beugen und finger so weit in den hals stecken bis du erbrichst...geht ganz einfach und da du keinen grund hast zu brechen kannst du auch aufhören wann du willst ;)

oder übermäßig alkohol trinken, dann gehst von allein und danach fühlst du dich sowas von erleichtert :))

  1. man erbricht normalerweise nichtmal 1 minute....kommt aber natürlich auf den "anlass" an

  2. nein, es ist sicher nicht so schlimm wie du es dir vorstellst

  3. naja, du anscheinend schon...hast du wirklich noch nie gebrochen???

  4. man erstickt nur an erbrochenem, wenn man ohnmächtig ist....das heißt unfall oder schwerer alkoholismus...und dafür passiert es nicht besonders oft...also, im wachen zustand kann man nicht ersticken

6.haare zum zopf machen und sich freuen daß es endlich raus kommt...ist wirklich nicht tragisch!

ich hab wirklich so lang ich mich daran erinnern kann noch NIE erbrochen, ohne witz :D desswegen mach ich mir ja solche gedanken.. bei mir ist das halt so, ich hab zöliakie (wenn du weißt was das ist) und dadurch gehts mir immer mal schlecht und manchmal denk ich ich muss brechen, muss ich aber dann nich..

0

oh, dankesehr :)

das einzig unangenehme am erbrechen ist, daß man danach so ein etwas wundes gefühl im hals hat (wegen der magensäure und dem druck)...das geht mit tee ganz gut weg...außerdem ist das brechen selbst unangenehm, wenn man viel festes im magen hat. aber, unter den unangenehmen dingen ist erbrechen sicher noch eines der angenehmsten ;))

was? du bist glutenintolerant und hast noch nie gebrochen??? dann wirst du vermutlich auch nie erbrechen müssen :)

0
@ailuj

oh gooottttt ..... ja, ich kann nur glutenfrei essen und hab noch nich gebrochen... Sonst hätte ich ja nich so eine angst davor..

0
@ailuj

übermässig alkohol trinken ?? schlechter tipp.

1

Das dauert weniger als eine Minute. Mach dir einfach keine Gedanken. Verhindern kann man es nicht wirklich. Einfach nen teelöffel Mit zucker un 2-3 Minztropfen nehmen. Dazu dan noch Ein Glas Wasser.

Keine Sorge! Das merkst Du! Und das ist auch gut so und dagegen wehren sollte man sich nicht! Denn dein Körper weiß besser als Du, ob er was haben will, oder nicht! Z.B. bei Vergiftungen kann das lebensrettend sein! Wenn´s dann entweder oben, oder hinten ´raus geht, ist das nur gut! Ist nicht unbedingt angenehm, aber auch nicht so sschlimmT Jedenfalls ist´s Dir hinterher wohler! Und jetzt denk´einfach nicht mehr d´rüber nach, sonst verdirbst Du hier Allen noch das Abendbrot! Grins

Was möchtest Du wissen?